Global Ocean Challenge, Verschiebung

Global Ocean Challenge muss um ein Jahr verschoben werden

Eigentlich hätte das Global Ocean Challenge, eine Weltumsegelungsregatta in Etappen, ausgeschrieben für Solo-Skipper und Zweihand-Teams auf 40- und 50-Fuß-Yachten, im September 2007 losgehen sollen. Als Start- und Zielhafen war Lissabon vorgesehen, die Verhandlungen zwischen den Organisatoren und dem Vizebürgermeister befanden sich im Endstadium. Doch nun gab es massive Probleme: Ebendieser Vizebürgermeister ist in einen lokalen Korruptionsskandal verwickelt, die vorbereiteten Verträge wurden nicht wie geplant unterzeichnet. Schlimme Nachrichten für die Veranstalter, die sich sofort auf die Suche nach Ersatz machten. Den fanden sie zwar in der Algarve-Stadt Portimao, doch die Zeit bis September 2007 erwies sich als zu knapp für die neue Location. Daher musste man den Start schweren Herzens um ein Jahr verschieben. Bleibt als Trost lediglich die Hoffnung, dass die Segler diese Zeit zu nutzen wissen und sich eine größere GOC-Flotte an der Startlinie einfinden wird.
www.globaloceanchallenge.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2018: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Fluch der Karibik

Zum zehnjährigen Jubiläum wurde die Langstreckenregatta Caribbean 600 ihrem großen Vorbild Fastnet mehr ...

Ressort Regatta

Extreme Sailing Series 2018

Die Rennserie ist startklar für die zwölfte Auflage, heuer wird in acht Städten auf drei Kontinenten ...

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben