Harder Matchrace

Zweites Harder Matchrace ilockt mit umfangreichem Programm bei freiem Eintritt

Nach dem Erfolg der Premiere im letzten Jahr soll das Harder Matchrace 2007, das am langen Wochenende von Donnerstag, 17.5. bis Sonntag, 20.5. stattfindet, noch einen drauflegen: Nicht nur die Teams (10 der 12 gemeldeten Mannschaften sind auf den ersten 60 Plätzen der Weltrangliste zu finden) sondern auch das Programm versprechen spannende Einblicke in die Welt des Matchracings.
Selbstverständlich wird Max Gurgel seinen Vorjahrssieg zu verteidigen versuchen, doch es wird ihm sicher nicht leicht gemacht. Der Finne Lindberg, amtierender Europameister und Nummer 9 der Weltrangliste, der Italiener Simoncelli , Nummer 12, Monnin aus der Schweiz, Nummer 16 und der südafrikanische Taktiker der America's-Cup-Yacht Shosholoza, Ian Ainsli, werden für hochwertige Kämpfe auf dem Wasser sorgen. Ebenfalls am Start die einheimischen Matchracer Heinz Doppelmayr vom Yachtclub Hard sowie die für den Yachtclub Rheindelta startende Verena Wagner.
Hinkommen und seinen Liebling anfeuern lohnt sich: In der Matchrace-Arena des Harder Binnenbeckens wird dem Zuschauer direkter Blick auf die Zweikämpfe sowie Livekommentar geboten, dazu kommen kulinarische Versorgung und Partstimmung.
Wer sich mehr für den sportlichen als den geselligen Teil des Events interessiert, sollte einen Besuch am Christi-Himmelfahrtstag einplanen: Am 17. 5. kann man ab 10 Uhr ausprobieren, wie sich so ein Match-Racer segelt. Die Streamline-Yachten stehen, parallel zum Training der Teilnehmer, dem interessierten Publikum zum Probesegeln zur Verfügung. Ab 15 Uhr können sich die Besucher die Regeln und taktischen Tricks des Matchracens erläutern lassen, ehe um 18 Uhr die Teams vorgestellt und die Gegner ausgelost werden.

Regatta-Programm

Freitag, 18. 5. Round Robin
Samstag, 19. 5. Viertelfinale, ab 21 Uhr Party
Sonntag, 20. 5. Semifinale und Finale

jeweils ab 10 Uhr beim Seerestaurant Hard und bei freiem Eintritt

www.matchrace.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Neuer Gastgeber

Die Segel-Bundesliga macht erstmals im YC Breitenbrunn Stopp, Olympiamedaillengewinner Thomas Zajac ist ...

Ressort Regatta

Vorschau Kieler Woche

Demnächst startet das Festival der Segler im Norden Deutschlands

Ressort Regatta
 

Kornati Cup 2017 in Bildern

Ressort Regatta
PDF-Download

Kornati Cup Revue, Ausgabe 6

Alle Infos vom 4. Regattatag und Ergebnisse