Segeln in der Gruppe

Sunsail bietet weltweit neue Flotillen-Törns für Chartergäste an

Gruppenerlebnis ohne Zwang. Die Teilnehmer einer Flottille können, aber müssen nicht den Abend gemeinsam verbringen

Gruppenerlebnis ohne Zwang. Die Teilnehmer einer Flottille können, aber müssen nicht den Abend gemeinsam verbringen

Die TUI Tochter Sunsail bietet rund 30 Flottillenrouten weltweit an, also Segeltouren mehrerer Boote, die das Gruppenerlebnis mit unabhängigem Segeln und Unterstützung durch eine Begleitcrew auf einem Führungsschiff kombinieren. Ein Skipper, eine Hostess und ein Mechaniker stehen bei Fragen und Problemen, bei der Törnplanung und der Gestaltung des Rahmenprogramms zur Seite. Bei den Sunsail Familienflottillen ist zusätzlich ein Animateur für die Kinder dabei.

Neu im Programm 2013 sind Gruppensegeltörns in Australien und den Seychellen, die „Hvar Flottille“ in Kroatien sowie eine Flottille in Italien rund um das Thema „Wein und Segeln“.

Die neue einwöchige „Hvar Flottille“ in Kroatien startet jede Woche samstags ab Kremik. Die Route geht südlich nach Trogir, Brac, Hvar, St. Clements und schließlich zurück über Rogoznica nach Kremik. Die neue Flottille wird zusätzlich zu den bestehenden vier Routen in Kroatien angeboten.

Ab Mahé, Hauptinsel der Seychellen, gibt es erstmalig zwei verschiedene Flottillen, die 2013 zu bestimmten Terminen stattfinden. Ab Hamilton Island auf den australischen Whitsundays bietet Sunsail neu einwöchige Flottillen entweder mit Kurs gen Norden nach Border Island und dem Cape Gloucester Eco Resort oder Süden zu den Sir James Smith und Goldsmiths Inseln an. Beide Flottillen werden besonders für Segler angeboten, die noch nie einen Katamaran gesegelt sind und sich einen geführten Einstieg wünschen. Maximal können sechs Katamarane plus ein Führungsboot mitsegeln. Wer nicht segeln kann, hat die Möglichkeit, eine Yacht mit einem Sunsail Skipper zu buchen.

Ab Procida, Italien, findet vom 1. bis 8. Juni 2013 die „Wein- und Segel-Flottille“ im Tyrrhenischen Meer statt. An jedem Abend wird ein anderer Weinkeller besucht, um regionale Weine und andere Spezialitäten zu verkosten. Die Route führt von Procida zur Amalfi Küste über Acciaroli, Agropoli, Salerno, Ischia und zurück. Für die Themenflottille wird neben dem Charterpreis pro Woche von ab 1365 Euro für eine Sunsail Oceanis 323 für die Verköstigungen zusätzlich eine Gebühr von 195 Euro erhoben. Darin enthalten sind die Anlegegebühren in jeder Marina, Tansfers zu den Weinkellern, fünf typische italienische Buffets und je eine Flasche Wein von jedem Winzer.

Bei allen Flottillen wird neben dem Charterpreis der Yacht ein Flottillenzuschlag erhoben, der von der Yachtgröße abhängig ist. Darin enthalten sind eine Tankfüllung Treibstoff, Yachtschadensversicherung sowie ein Frühstück am ersten Tag, eine Punsch-Party und die 24-Stunden-Betreuung der Sunsail Begleitcrew.

Sunsail Yachten können in Österreich über Trend Travel & Yachting und CSI Yachtcharter gebucht werden.

www.sunsail.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News Reviere & Charter

Saisoneröffnung auf dem Canal du Midi

Nach dem schweren Hochwasser im Herbst 2018 kann das Weltkulturerbe wieder per Hausboot befahren werden

Ressort News Reviere & Charter

50 Jahre Le Boat

Der Hausbootspezialist feiert seinen runden Geburtstag mit attraktiven Jubiläumsrabatten

Ressort News Reviere & Charter

Erst prüfen, dann ablegen

Ankommen, auspacken, abfahren – schön, wenn es zu Beginn eines Chartertörns so wäre! Doch vor dem ...

Ressort News Reviere & Charter

Fusion am Chartermarkt

Das italienisch-schweizerische Unternehmen Sailogy.com übernimmt Master Yachting Deutschland und bildet so ...

Ressort News Reviere & Charter

Zwischen Pasta und Prosecco

In den Marinas von Friaul-Julisch Venetien finden Yachties nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern ...