Charter-Spezial

Urlaub. Mit Kindern auf Segeltörn? Hat seine Tücken. Kann aber ein Erlebnis sein, von dem die ganze Familie nachhaltig profitiert – richtige Vorbereitung und Einstellung vorausgesetzt. Von Judith Duller-Mayrhofer

Die Wahrheit wird Ihnen nicht schmecken. Eine Yacht ist kein kindgerechtes Urlaubsdomizil. Zu wenig Auslauf, zu viele Verbote. Eine Reihe von Gefahren und Unannehmlichkeiten. Ferien zwischen Fadesse und Überforderung. Deshalb fahren vernünftige Eltern mit ihren Sprösslingen auf einen Bauernhof in der Steiermark oder an einen Sandstrand, der an badewannenwarmes Wasser grenzt. Das erschließt sich von selbst, das braucht man keinem Kind schmackhaft machen.
Na fein; und jetzt? Den geliebten Törn, die wunderbaren Wochen auf dem Wasser opfern? Die Brut zu Großeltern oder Pfadfinderlager abschieben, während man selbst die Segel hisst? Im Dilemma zwischen Selbstaufgabe und Schuldgefühl verreiben?
Halt. Die Wahrheit hat zwei Seiten. Stimmt, eine Yacht ist kein kindgerechtes Urlaubsdomizil. Aber mit Kindern auf Törn zu gehen, ist mehr als Urlaub, es bieten sich wertvolle Chancen, die wir im Alltag kaum mehr finden. Weil die Familie auf engem Raum miteinander auskommen muss. Weil Mama und Papa in neuen Rollen und ungewohnten Situationen erlebt werden. Weil Lernen mit allen Sinnen stattfindet. Weil die Natur, nicht das Animationsprogramm des All-inclusive-Clubs den Takt vorgibt. Nirgendwo sonst verbringen Menschen ihre Zeit intensiver miteinander als auf einem Schiff. Nähe, Verbundenheit, Vertrautheit, das wünschen sich die Großen und die Kleinen gleichermaßen. Wird gemeinsam gesegelt, die Landleine ausgebracht, die Insel erforscht, eine stürmische Nacht vor Anker überstanden, entsteht es von selbst. Vernunft ist gut. Pralles, echtes Leben ist besser.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 12/2008
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Charter-Spezial, Seite 1 von 7 Charter-Spezial, Seite 2 von 7
Charter-Spezial, Seiten 1/2 von 7
Charter-Spezial, Seite 3 von 7 Charter-Spezial, Seite 4 von 7
Charter-Spezial, Seiten 3/4 von 7
Charter-Spezial, Seite 5 von 7 Charter-Spezial, Seite 6 von 7
Charter-Spezial, Seiten 5/6 von 7
Charter-Spezial, Seite 7 von 7
Charter-Spezial, Seite 7 von 7

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Am Rande des Kontinents

Ein deutsches Eigner-Paar schipperte auf einem 72-Fuß-Halbgleiter in 140 Tagen von Rostock bis zum Nordkap ...

Ressort Revierberichte

Zwischen gestern und morgen

Ob Rundblick vom Gipfel oder Grundblick unter die Meeresoberfläche – auf einem Segeltörn ab Murter kann ...

Ressort Revierberichte

Badewanne mit Wellenschlag

Ein Sardinien-Törn kann seine Tücken haben. Doch das Revier ist so atemberaubend schön, dass es sich lohnt ...

Ressort Revierberichte

Kalte Platte

Folkert Lenz verband auf Spitzbergen zwei Leidenschaften und segelte auf einem Dreimaster von einer ...

Ressort Revierberichte

Magischer Grenzgang

Auf ihrer dritten großen Reise querten die Seenomaden die legendäre Nordwestpassage. Sie lernten dabei ...

Ressort Revierberichte

Liebe geht durch den Magen

Canal du Rhone à Sète, Étang de Thau, Canal du Midi – Südfrankreich lässt sich mit dem Hausboot bestens ...