Europas Yachten des Jahres 2019

Zum Auftakt der boot in Düsseldorf wurden die Gewinner des European Yacht of the Year Awards 2019 vergeben

Europas Yachten des Jahres 2019

Gewählt wurde heuer in fünf Kategorien, folgende Yachten haben gewonnen:

Aus österreichischer Sicht ist der Sieg der Sunbeam 46.1 in der Luxuskategorie die erfreuliche Nachricht. Sie setzte sich gegen so renommierte Hersteller wie Hallberg Rassy oder Wauquiez, durch und überzeugte die Jury in allen Belangen. Ausdrücklich gelobt wurden von der Jury das Styling, die Funktionalität des Deckslayouts, die Ergonomie im Cockpit und das Riggkonzept. Im Inneren gefielen die Haptik des Mobiliars und das gediegene Ambiente. Die alles in den Schatten stellende Eigenschaft war das Segelverhalten.

Bei den Performance-Cruisern konnte sich die Arcona 435 überraschend gegen die X4.6 und Grand Soleil 48 Performance durchsetzen. Die Yacht punktete mit guter Ergonomie, guten Kreuzeigenschaften und hochwertiger Verarbeitung. Das Retrodesign im Inneren dürfte vor allem im skandinavischen Raum gefallen.

Den Sieg bei den Multihulls holte sich mit der Astrea 42 von Fountaine Pajot eine Favoritin. Das Berret/Racoupeau-Design vereint tolles Platzangebot mit sehr ordentlichen Segeleigenschaften und schafft darüberhinaus den Spagat zwischen Bedürfnissen von Eignern und Charterern.

In der Kategorie der Spezialyachten siegte mit der Lite XP ein Boot, das dieser Kategorie alle Ehre macht. Das nur sechs Meter lange Zwitterwesen aus Segel- und Ruderboot segelt sehr gut, lässt sich vernünftig rudern und bietet darüberhinaus Platz für zwei Personen zum Schlafen.

Bei den Fahrtenyachten stand wie bereits im Vorjahr wieder eine Oceanis ganz oben. Die Oceanis 46.1 zeigte beim Test keine Schwächen, präsentierte sich bei allen Windbedingungen in Bestform, überzeugte mit fantastischem Platzangebot, freundlichem Ambiente und sehr gutem Preis- Leistungsverhältnis.

Eine ausführliche Vorstellung aller Siegeryachten gibt es in der Februar-Yachtrevue, am Kiosk ab 1. Februar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege

Ressort News Segelyachten

Kühne Kämpfer

Hans Spitzauer will seiner Lago26 Flügel verleihen und damit auf europäischen Binnengewässern reüssieren, ...

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...