Jubiläum bei Nautor

Zweitausendste Yacht in Finnland zu Wasser gelassen

Seit 1967 baut man bei Nautor Swan Yachten, Nummer 2.000 verließ im August die Werft

Seit 1967 baut man bei Nautor Swan Yachten, Nummer 2.000 verließ im August die Werft

Der 14. August 2012 war ein besonderer Tag für Nautor Swan: An diesem sonnigen Dienstag wurde nämlich die zweitausendste Yacht der Edel-Werft zu Wasser gelassen, eine Swan 90S, die den Namen Freya trägt; Ort des Geschehens war das Werftgelände in Pietarsaari in Finnland. In der 46-jährigen Geschichte der Werft wurden 45 verschiedene Modelle auf den Markt gebracht, von der Swan 36 bis zur Swan 105. Die allererste Yacht mit der Rumpfnummer 1, eine Swan 36 namens Tarantella, die am 17. Juli 1967 dem glücklichen Eigner übergeben wurde, hat die Werft übrigens zurückgekauft; sie ist in ausgezeichnetem Zustand und segelt immer noch.
www.nautorswan.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Über den Tellerrand

Der renommierte Industrie-Designer Gerald Kiska zeichnet für das Aussehen der neuen Sunbeam 32.1 ...

Ressort News Segelyachten
Die EYOTY-Testyachten waren diesmal in Port Ginesta stationiert

EYOTY 2020: Die besten Segelyachten Europas

Die Gewinner des European Yacht of the Year Awards stehen fest

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres 2019

Zum Auftakt der boot in Düsseldorf wurden die Gewinner des European Yacht of the Year Awards 2019 vergeben

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege