Ausstellung Marineverband

Ausflug in die Vergangenheit mit dem österreichischen Marineverband

Am 26. Oktober., dem Nationalfeiertag findet im Zelt des österreichischen Marineverbands am Heldenplatz eine Ausstellung statt, zu sehen sind Schiffsmodelle, Gemälde und Fotos. Präsentiert wird zudem das Novara-Projekt, das eine Weltumsegelung auf den Spuren der historischen Novara vorsieht. Hauptverantwortlich für die Ausstellung ist Obert Prof. Karl Skrivanek, als einer der Partner fungiert Commodore
Bruno Janaszek und sein Windjammerclub European C, einem Verein zur Organisation, Durchführung und Präsentation von Projekten rund um das Hochseesegeln mit Windjammern und Yachten.
In den vergangenen Jahren zogen die Aktivitäten des Österreichischen Marineverbands stets tausende Besucher an, für heuer erwarten die Organisatoren Militär-Attachés aus mehreren Ländern, Politiker, Wirtschaftskapitäne, Abgesandte der Traditionsverbände aus Österreich, Italien und Deutschland sowie Historiker. Als prominenter Adelsvertreter hat sich Markus Habsburg-Lothringen angesagt.
www.novara-r.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Aquapalooza an der Donau

23. und 24. Juni: Testfahrten mit Sea Ray, Boston Whaler, Cranchi und Quicksilver

Ressort Events

Selbst ist der Skipper

Die Yachtschule Schweiger bietet kompakte Kurse für den österreichischen Motorbootschein FB1 an

Ressort Events

Open Day am Mattsee

Am 21. April kann man im Segelclub Mattsee ganz einfach drei attraktive Regattaklassen kennen lernen

Ressort Events

Schlussbericht Boot Tulln

Die Bilanz zur Austrian Boat Show 2018, die vergangenes Wochenende über die Bühne ging, fällt durchwegs ...

Ressort Events

Gebrauchtbootmesse bei Frauscher

Am 9. und 10. März präsentiert die Edel-Werft in Ohlsdorf bei Gmunden zahlreiche Modelle aus Vorbesitz

Ressort Events

Olympia trifft Segel-Kabarett

Wenn Jürgen Preusser am 20. Februar mit dem Kabareee zur See auf die Bühne geht, darf er prominente Gäste ...