Austrian Sailing Chrismas Party

Saisonabschluss bei der Austrian Sailing Chrismas Party im Gasometer feiern

Mehr zum Thema: Charity

Information und Unterhaltung, das will die Austrian Sailing Christmas Party bieten, die heuer am Donnerstag, den 7. Dezember ab 17.00 Uhr im Wiener Kinocenter Gasometer (1100 Wien, Guglgasse 43) stattfindet. Angesprochen werden sowohl Neueinsteiger, Routiniers als auch Profis, das Programm kann sich sehen lassen: Bei der Infoshow reichen die Themen von Nachwuchsarbeit über Omega Traunsee Woche, Transpac 52 und ISAF-Sicherheitstraining bis zu 200 Jahre österreichische Seemacht, zusätzlich gibt es Interviews mit prominenten Überraschungsgästen.
An den diversen Messeständen und Meetingpoints können sich die Besucher informieren, austauschen und plaudern, dazu werden Punsch und Kekse serviert.
Von 20.15 bis 21.00 Uhr wird ein Blick hinter die Kulissen des America’s-Cup-Team BMW Oracle geworfen, ab 21.45 findet eine Verlosung von Sachpreisen statt.
Tickets gibt es in jeder Ersten-Bank sowie online auf www.ascp.at, der Eintritt kostet 10 Euro (für Erste-Bank-Kunden 5 Euro). Der gesamte Reinerlös der Veranstaltung kommt Projekten zum Behindertensegeln zugute.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See

Ressort Events

Webinar Leinenkuddelmuddel

Im nächsten Online-Seminar unserer erfolgreichen Reihe dreht sich alles um das Thema Tauwerk

Ressort Events

European Yacht of the Year Awards

Die wichtigsten Preise der nautischen Branche wurden heute vergeben, die Sieger-Yachten offiziell verkündet

Ressort Events

Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show, die Anfang März hätte stattfinden sollen, setzt 2021 aus und wird auf 2022 verschoben