Hausmesse Bootswerft Frauscher

Frauscher erweitert Hausmesse um Produkte rund ums schöne Leben

Boote mit Elektro- und Verbrennungsmotoren stehen im Vordergrund der dritten Frauscher-Hausmesse (11.–12. November, 10–18.00 Uhr, Gmunden), das diesjährige Motto lautet jedoch „Boote und feine Lebensart“.
Dementsprechend präsentieren sich im eigens angemieteten Kongresszentrum Gmunden (Toscana-Halbinsel) neben dem neuesten – noch geheimen – Frauscher-Motorboot und dem Original-Einsatzboot aus der Fernsehserie Soko-Donau eine Reihe weiterer Aussteller von Schmuck über Nobeluhren, Kunst und Architektur bis hin zu tollen Autos. Eines der Messehighlights ist ein Gespann aus VW-Phaeton und Frauscher-St.-Tropez – beide sind mit dem gleichen V6-Diesel von Volkswagen befeuert und in Summe über 300.000 Euro schwer.
Das Rahmenprogramm umfasst Modeschauen, eine Vernissage, Musikbegleitung und einen VIP-Empfang am Samstagabend.
www.frauscherboats.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Selbst ist der Skipper

Die Yachtschule Schweiger bietet kompakte Kurse für den österreichischen Motorbootschein FB1 an

Ressort Events

Open Day am Mattsee

Am 21. April kann man im Segelclub Mattsee ganz einfach drei attraktive Regattaklassen kennen lernen

Ressort Events

Schlussbericht Boot Tulln

Die Bilanz zur Austrian Boat Show 2018, die vergangenes Wochenende über die Bühne ging, fällt durchwegs ...

Ressort Events

Gebrauchtbootmesse bei Frauscher

Am 9. und 10. März präsentiert die Edel-Werft in Ohlsdorf bei Gmunden zahlreiche Modelle aus Vorbesitz

Ressort Events

Olympia trifft Segel-Kabarett

Wenn Jürgen Preusser am 20. Februar mit dem Kabareee zur See auf die Bühne geht, darf er prominente Gäste ...

Ressort Events

Jubel in Düsseldorf

Die Wassersportmesse boot bestätigt als Branchentreff ihre führende Stellung im Weltmarkt