Kunst in Tulln

Ein von Hundertwasser gestaltetes Segel ist erstmals in Österreich zu sehen

Mehr zum Thema: Kunst und Kultur
Segel im typischen Hundertwasser-Stil, zu sehen in Halle 10

Segel im typischen Hundertwasser-Stil, zu sehen in Halle 10

Falls mehr als 300 Aussteller aus 9 Ländern und der gastfreundliche Yachtrevue-Stand nicht Grund genug sind, um die Austrian Boat Show zu besuchen, dann lockt vielleicht eine Kunst-Premiere nach Tulln. Vier Tage lang wird in Halle 10 ein vom berühmten Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltetes Gaffer-Segel zu sehen sein, und zwar erstmals in Österreich.

Hundertwasser war schon als Kind von Booten fasziniert, die "singenden Dampfer", "Mundboote" oder Bullaugen tauchen immer wieder in seinen Bildern auf. Später erwarb er das Schiff Regentag, auf dem er zehn Jahre lebte; es liegt seit 2004 im Yachthafen von Tulln.

1989 wurde Hundertwasser eingeladen, ein Segel für die "Boot Düsseldorf" zu entwerfen, das seither in Besitz der dortigen Messe ist. Dank der guten Kontakte zwischen Tulln und Düsseldorf ist das Segel im typischen Hundertwasser-Stil nun vier Tage lang in Tulln zu sehen. Danach wird es in seinen Heimathafen Düsseldorf zurückkehren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Yachtrevue-Talk

Premiere

Ressort Events

Der Sommer kann kommen

Vom 30. April bis 5. Mai 2024 wird beim Surf Opening der Sommer eingeläutet. Nach einer langen Winterpause ...

Ressort Events

Charter-Kongress

Die Vorträge des Charter-Kongresses 2023 sind erneut online – Wiederholungstermin am 16./17. März 2024

Ressort Events

Moorings | Live-Fragerunde

Zwanzig Jahre, neun Boote, endlose Freude – Moorings-Eigentümer teilen ihre Erfahrungen

Ressort Events

EISARSCH feiert 15 Jahre Jubiläum

Die ungewöhnliche und frostige Charity-Segelregatta Eisarsch geht bereits zum 15. Mal an den Start, bei ...

Ressort Events

Boatshow Bernau

Jubiläumsshow im Yachtcentrum am Chiemsee vom 1. bis 3. Dezember 2023