Solide Performance

Genoa Boat Show. Moderater Besucherrückgang, optimistischer Grundtenor

Gestern hat die 49. Genoa Boat Show ihr Pforten geschlossen, ein erstes Resümee liegt vor. Und das fällt angesichts der derzeitigen, sehr angespannten Situation in der Wassersportwirtschaft recht optimistisch aus, auch wenn die Branche nach wie vor unter Kaufzurückhaltung und teilweise deutlich zweistelligen Absatzrückgängen leidet.
Mit 280.500 Besuchern kamen laut Messe um 11 % weniger Messebesucher nach Genua als 2008 , dennoch ist man zufrieden. In Hallen und Messehafen war von Endzeitstimmung keine Rede: 2.400 Boote und Yachten und 1.450 Aussteller machen die Messe mittlerweile zu einer der größten weltweit, insbesondere am Motoryachtsektor hat man Enormes zu bieten. Mit deutlich vergrößerter Marina und dem voriges Jahr eingeweihten, von Jean Nouvel entworfenen, Pavillon B hat man kräftig investiert und rechtzeitig Akzente gesetzt.
Nächstes Jahr (2.–10. 10. 2010) geht die Messe in die 50. Auflage. Man darf gespannt sein wie sich der Markt bis dahin entwickelt und was sich die Genuesen zum Jubiläum einfallen lassen werden.

www.genoaboatshow.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Boatshow Bernau

Die größte Segelyacht-Hausmesse findet endlich wieder statt

Ressort Events

InWater-BoatShow Bottighofen

Ressort News

Boot Tulln ist abgesagt

Auch 2022 wird die Austrian Boat Show nicht stattfinden – die aktuelle Lage rund um die Pandemie macht es ...

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See