World ARC 2010

In der Sicherheit einer Flotille um den Globus segeln – die World ARC macht es möglich

Der World Cruising Club kündigt an, dass ab sofort die Meldeliste für die zweite Auflage der World ARC offen ist. Die Rally startet im Januar 2010 in der Karibik und führt über die großen Ozeane der Welt in 14 Monaten unter Segeln um den Globus wieder in die Karibik zurück; die derzeit laufende Auflage 2008 gilt bereits jetzt als großer Erfolg.
World Cruising Club Direktor Andrew Bishop kommentierte: "Das gesamte WCC-Team ist erfreut, wie gut sich die World ARC etabliert hat und voranschreitet. Wir haben lange und sorgfältig geplant, um den Erfolg sicher zu stellen, und unsere Bemühungen machten sich bezahlt. Mit der Entscheidung, eine zweite Rallye für 2010 anzukündigen, können wir nun all unser Wissen und unsere Erfahrung mit einigen neuen Ideen für die nächste World ARC kombinieren.“
Einundvierzig Yachten aus 13 Nationen nehmen derzeit an der Rallye teil, die im Januar 2008 in St. Lucia startete. Seitdem sind die Yachten über den Panamakanal, Ecuador, die Galapagosinseln und die Marquesas bis in den Pazifik gesegelt. Im April und Mai erkunden sie die Marquesas, Tuamotos und Gesellschaftsinseln, bevor Sie Mitte Mai von Bora Bora aus wieder starten in Richtung Cook-Inseln, Tonga, Fiji und Vanuatu. Dann geht es hinüber nach Cairns, Australien und in das Great Barrier Reefs, anschließend um die Spitze Australiens nach Darwin und weiter in den Indischen Ozean. Von Bali führt die Rallye zu der abgelegenen Insel Cocos-Keeling und erreicht Mauritius im Oktober. Dann segeln die Yachten zur französischen Insel Reunion und landen in Südafrika zunächst in Richards Bay an, bevor sie langsam die Küste entlang fahren, um Weihnachten 2008 in Kapstadt zu verbringen. Im Januar 2009 segelt die Flotte über die winzige Atlantikinsel St. Helena nach Brasilien nach Salvador de Bahia, dann nach Norden entlang der Küste bis nach Recife. Nach ausgiebigem Genießen des farbenprächtigen brasilianischen Karnevals treten die Boote die Rückkehr in die Karibik an, wo sie nach einer Reise von fast 25 000 Seemeilen Ende März 2009 wieder ankommen werden.
Wer überlegt mitzumachen: Das World ARC ist offen für Einrumpfboote mit einer Mindestlänge von 40 Fuß und Mehrrumpfbooten zwischen 40 und 60 Fuß, mindestens zwei Personen müssen an Bord jeder Yacht sein.
www.worldcruising.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Biograd Boat Show 2021

Die beliebte In-Water-Messe findet wie angekündigt statt und öffnet am 20. Oktober ihre Pforten

Ressort Events

Pannonia Sailing Week 2021

Am Neusiedler See werden zwei Langstreckenregatten zu einem coolen Event zusammengefasst

Ressort Events

Ocean Bay Tour

AWN veranstaltet Anfang Juni Elektroboot-Testtage in Mörbisch am Neusiedler See

Ressort Events

Webinar Leinenkuddelmuddel

Im nächsten Online-Seminar unserer erfolgreichen Reihe dreht sich alles um das Thema Tauwerk

Ressort Events

European Yacht of the Year Awards

Die wichtigsten Preise der nautischen Branche wurden heute vergeben, die Sieger-Yachten offiziell verkündet

Ressort Events

Absage Boot Tulln

Die Austrian Boat Show, die Anfang März hätte stattfinden sollen, setzt 2021 aus und wird auf 2022 verschoben