Viel Fauna

April 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Roland Duller

Viel Fauna

Tierisches Vergnügen 1. Bootstest in Kapstadt, das gab es noch nie, verbunden ist der Ausflug nach Südafrika mit einer Besichtigung der Werft von Robertson & Caine. Sie ist spezialisiert auf Katamarane, ihre Schiffe tragen den Namen Leopard und ich kann den Powercat Leopard 46 zwei Tage lang vor Ort unter die Lupe nehmen. Das Revier hat einiges zu bieten: Die See ist rau, der Wind kräftig, in der Marina tummeln sich die Seelöwen, in der Boulder Bay die Pinguine und erstmals sichte ich bei einem Bootstest einen Wal. Kann man lassen.

Tierisches Vergnügen 2. Wenn schon Afrika, dann muss Safari auch sein. Betrachte Tiere aller Art am liebsten aus der Ferne, das Prinzip kommt mir also durchaus entgegen. Blöd nur, dass sich der Vogel Strauß an ebendieses nicht hält, unseren Jeep im Laufschritt verfolgt und mir mit seinem scharfen Schnabel verdammt nahe kommt. „Bissi exaltiert, aber harmlos“, beruhigt mich der Ranger. Nicht harmlos ist die supergiftige Puffotter, die es hier allerorts geben soll, aber angeblich erst ab einer Außentemperatur von 42 Grad wirklich aktiv wird. Bei uns zeigt das Thermometer 38 Grad – Glück gehabt. Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard, das sind die Big Five, auf die sämtliche Safari-Teilnehmer wild sind, vier davon bekommen wir tatsächlich zu Gesicht. Und den Leopard hab ich am Wasser erlebt – für mich ist das Thema damit erledigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Achteraus

Winter-Gedanken

Jänner 2023: Die persönliche Monatsbilanz von Verena Diethelm

Ressort Achteraus

Überraschungen

Dezember 2022: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus

Spaß muss sein

November 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Achteraus

Doppeltes Hoppala

Oktober 2022: Die private Monatsbilanz von Verena Diethelm

Ressort Achteraus

Sorgenvolle Gedanken

September 2022: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Achteraus

Jahresringe

August 2022: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer