Für immer jung

Der Japaner Minoru Saito beendete mit 77 Jahren seine achte Solo-Weltumsegelung

Drei Jahre hat es gedauert, nun ist er wieder daheim in Yokohama. Der 77-jährige Japaner Minoru Saito, der solo gegen Wind und Strom um alle Kaps segelte, hatte während seiner Reise eine Reihe von Problemen – Materialbuch, Verletzungen, Erkrankungen – zu bewältigen und wurde in Japan wie ein Held empfangen. Es war seine achte Solo-Weltumsegelung, damit hat sich Saito in die Rekordbücher eingetragen. Ob er gleichzeitig der Älteste ist, der solo um die Welt gesegelt ist, ist nicht ganz klar, dem Meister aber egal. Ihm gehe es nicht um Rekorde, sondern den Spaß an der Sache, sagte er. Folgerichtig will er bald wieder los: Diesmal in die Arktis.
www.saito8.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Besser segeln mit Olympiamedaillengewinnerin Tanja Frank. Folge 3: Halbwind- und Raumschottrimm

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Besser segeln mit Olympiamedaillengewinnerin Tanja Frank. Folge 2: Großsegeltrimm an der Kreuz

Ressort News

Drum prüfe, wer sich bindet

Auch wenn es nur für die Dauer eines Urlaubstörns ist – Begleiter an Bord wollen gut gewählt sein

Ressort News

Interview mit Thomas Zajac

„Meine Liebe zum Segeln ist stärker als ich dachte“

Ressort News

Brücken bauen

Intellektuell beeinträchtige Menschen lernten im UYC Attersee aktiv den Segelsport kennen

Ressort News

SeaHelp-Schiffstaufe in Punat

Zwei neue Einsatzboote jetzt in Dienst gestellt