Für immer jung

Der Japaner Minoru Saito beendete mit 77 Jahren seine achte Solo-Weltumsegelung

Drei Jahre hat es gedauert, nun ist er wieder daheim in Yokohama. Der 77-jährige Japaner Minoru Saito, der solo gegen Wind und Strom um alle Kaps segelte, hatte während seiner Reise eine Reihe von Problemen – Materialbuch, Verletzungen, Erkrankungen – zu bewältigen und wurde in Japan wie ein Held empfangen. Es war seine achte Solo-Weltumsegelung, damit hat sich Saito in die Rekordbücher eingetragen. Ob er gleichzeitig der Älteste ist, der solo um die Welt gesegelt ist, ist nicht ganz klar, dem Meister aber egal. Ihm gehe es nicht um Rekorde, sondern den Spaß an der Sache, sagte er. Folgerichtig will er bald wieder los: Diesmal in die Arktis.
www.saito8.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018

Ressort News
 

Frohe Weihnachten!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht erholsame Feiertage und ein friedvolles Weihnachtsfest

Ressort News

Träume in Trümmern

Seit 17 Jahren segelt ein Schweizer Paar mit immer größer werdender Familie um die Welt. Doch nun könnte ...

Ressort News

Gesund gewachsen

Vor 40 Jahren wurde das Unternehmen Master Yachting gegründet, das heute zu einem der erfolgreichsten im ...

Ressort News

Schnäppchenjagd

Das Multihull-Sailing-Center verkauft Lagerboote der Modelle Dragonfly, Astus und Windrider