Krankes Baby von Yacht gerettet

Weltumsegler-Familie aus den USA rief im Pazifik Küstenwache zu Hilfe

Mehr zum Thema: Seenot
Die Familie Kaufmann bei ihrem Aufbruch zur Weltumsegelung

Die Familie Kaufmann bei ihrem Aufbruch zur Weltumsegelung

Es hätte ein Abenteuer für Groß und Klein werden sollen und endete nach nur zwei Wochen in einer dramatischen Hilfsaktion. Gemeinsam mit den beiden Töchtern Cora (3 Jahre) und Lyra (1 Jahr) war das Ehepaar Charlotte und Eric Kaufman von Mexiko aus auf einer 36-Fuß-Segelyacht zu einer Weltumsegelung aufgebrochen. Doch dann wurde die Einjährige krank: Hohes Fieber, Durchfall und ein Ausschlag am ganzen Körper machten ihr zu schaffen, zudem waren beide Kinder aufgrund des starken Wellengangs seekrank und mussten sich übergeben. Die Yacht befand sich rund 900 Meilen südwestlich von Cabo san Lucas, Mexico, als auch noch der Motor sowie einige Instrumente ausfielen. Die Familie wusste sich nicht mehr zu helfen und setzte einen Notruf ab. Daraufhin wurden Sanitäter per Flugzeug und Helikopter zu dem Schiff gebracht, sie sprangen ab, versorgten das erkrankte Mädchen medizinisch und konnten seinen Zustand stabilisieren. Später erreichte ein Kriegsschiff der US-Marine die Segelyacht und nahm die Familie an Bord. Von dort aus wurde sie schließlich an Land geflogen. Lyra litt möglicherweise an einer Salmonellen-Erkrankung und musste in ein Spital gebracht werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Boot Tulln ist abgesagt

Auch 2022 wird die Austrian Boat Show nicht stattfinden – die aktuelle Lage rund um die Pandemie macht es ...

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...