Panama-Kanal neu

Ausbau ist so gut wie fertig, chinesischer Frachter darf ihn als Erster befahren

Panama-Kanal neu

Acht Jahre lang haben die Arbeiten gedauert, nun ist ein Ende in Sicht: Am 26. Juni wird der erweiterte Panama-Kanal, der Atlantik und Pazifik verbindet und eine der wichtigste Wasserstraßen der Welt ist, neu eröffnet. Der Ausbau hat mehr als 5 Milliarden Dollar gekostet, nun können auch Schiffe der sogenannten Postpanamax-Klasse mit bis zu 14.000 Containern passieren.
Und wem kommt die Ehre zu, als erstes Schiff durch den Panama-Kanal neu zu fahren? Das wurde im Rahmen einer Verlosung entschieden und wie bei einer Fußball-WM zelebriert. Den Zuschlag bekam der Frachter „Andronikos“ der chinesischen Reederei Cosco; er ist 300 Meter lang, 48 Meter breit und kann bis zu 9400 Standardcontainer laden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Auf einer Linie

Welche Parameter bei der Auswahl eines Ladegeräts zu berücksichtigen sind und wie sich mit Ladegeräten mit ...

Ressort News

Größenordnung

Welcher Elektromotor passt zu welchem Boot? Die richtige Antwort hängt von vielen Faktoren ab

Ressort News

Frühe Bindung

Mayer Yachten feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Die Geschichte des Unternehmens ist eng verknüpft mit dem ...

Ressort News

Starke Ansage

Auf ihrer Langfahrt lernten Gerlinde Sailer und Gunther Redondo eine Reihe beeindruckender Skipperinnen ...

Ressort News

Maritime Kunst

Irene Maria Ganser zeigt in einer Hietzinger Galerie ihre vom Segelsport inspirierten Werke

Ressort News

Gewinnspiel ist entschieden!

Glücklicher neuer Yachtrevue-Abonnent darf sich über eine wertvolle Uhr freuen