Segelaffine TV-Station?

Österreichischer Privatsender Austria 9 startet heute mit neuem Sportmagazin

Segelaffine TV-Station?

Ab 27. März erweitert der Privatsender AUSTRIA 9 sein Programm und bringt ein neues wöchentliches Sportmagazin, das jeweils am Sonntag um 18 Uhr 05 gezeigt wird. Titel der Sendung ist „Sport-Lights“, geplant sind neben der üblichen aktuellen Berichterstattung Einblicke in das Leben von Sportlern und Trainern sowie Berichte über mentale Hintergründe. Zudem soll in jeder Ausgabe ein Sport-Star hautnah portraitiert werden. Präsentiert wird das halbstündige Format von Moderator Herbert Bauer.
Was die Disziplinen betrifft, wolle man einen Mix aus traditionellen Sportarten wie Skifahren, Tennis, Fußball oder Radfahren aber auch Randsportarten wie Klettern, Polo oder Segeln zeigen, heißt es in der Programm-Info.
Randsportart tut ein bisschen weh – aber gut gemachte Berichte über unseren wunderbaren Sport würden wir wirklich gerne sehen!
www.austria9.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ich bin dann mal weg

Die Segelrebellen organisieren Hochseetörns für junge Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Der ...

Ressort News

Nicht der Größte, der Wandlungsfähigste ...

Nautik-Händler Gerhard Ascherl im Interview über flexible Liefersysteme, seine unverbrüchliche Treue zur ...

Ressort News

Karla Schenk ist tot

Die legendäre Weltumseglerin hat ihre letzte Reise angetreten

Ressort News

Fährten in die Vergangenheit

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs brachte der YC Braunau Simbach eine elfteilige, historisch ...

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018