Neue Dimension für E-Motoren

Torqeedo bringt die aktuelle Batterietechnologie von BMW i aufs Wasser

Neue Dimension für E-Motoren

Torqeedo macht den neuesten Stand automobiler Batterietechnologie für Boote mit BMW i Hochvoltbatterien verfügbar. Eine entsprechende Liefervereinbarung haben beide Unternehmen vor kurzem unterzeichnet. Die ersten mit den neuen BMW i Hochvoltbatterien ausgestatteten Boote sind bereits im Einsatz oder stehen kurz vor der Fertigstellung, darunter Motorboote, Segelyachten und kommerzielle Marine-Anwendungen wie Wassertaxis.

Die Hochvoltbatterie des BMW i3 wurde so angepasst, dass diese sich nahtlos in das Deep Blue Motorensystem einfügt, Torqeedos leistungsstärkster Modellreihe für Innen-, Außenborder und Hybridlösungen bis 160 PS. Die langlebigen Hochvoltbatterien von BMW bieten die derzeit höchste für Bootsantriebe erhältliche Energiedichte – bei niedrigeren Kosten pro Wattstunde als je zuvor.

Die vollautomatische Fertigung der Hochvoltbatterien bei BMW in Dingolfing setzt Standards für hochpräzise und stabile Batteriemodule: Die äußerst stabile Bauweise ist ideal für Bootsanwendungen mit typischerweise hohen Anforderungen an die Schockfestigkeit. Das prismatische Zellformat erlaubt effiziente Kühlung, eine platzsparende Anordnung und gleichmäßige Temperaturverteilung innerhalb der Batterie – eingeschlossen in einem robusten, die Zellen schützenden Aufbau. Ein zukunftsweisendes optionales Kühlsystem garantiert maximale Leistung und lange Lebensdauer beim Betrieb bei hohen Umgebungs- und Wassertemperaturen.

„BMW i Hochvoltbatterien sind beispielhaft für außerordentliche Zuverlässigkeit und Performance im Bereich elektrischer Mobilität. Sie erlauben es uns, modernste elektrische Antriebstechnologie und integriertes Energiemanagement für Freizeitboote und kommerzielle Marine-Anwendungen zu liefern“, sagt Christoph Ballin, Mitgründer und CEO von Torqeedo.

„Die Wahl von BMW i Hochvoltspeichern für Torqeedos Deep Blue Antriebssystem ist für uns weiterer Beweis dafür, dass Leistungsfähigkeit, Innovationskraft und Nachhaltigkeit bei zukunftssicheren Antrieben sich keineswegs ausschließen müssen.“ erklärt Dr. Alexander Kotouc, Leiter Produktmanagement BMW i. „Der erfolgreiche Transfer modernster Automotive-Technologie auf das Wasser zeugt von der holistischen Ausrichtung hinter BMW i.“

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Produkte
PDF-Download

Volvo Penta

Im Testzentrum Krossholmen nahe Göteborg präsentierte Präsident Björn Ingemanson neue Motoren, Antriebe ...

Ressort Produkte

"Goldrichtige" Adventaktion

Das Buch über die Erfolgsformel von Roman Hagara ist vor Weihnachten besonders günstig zu haben

Ressort Produkte
PDF-Download

Verbindung fürs Leben

Eine Lifeline soll verhindern, dass ihr Träger über Bord gespült wird. Welche Modelle diese Aufgabe am ...

Ressort Produkte
PDF-Download

360°

Der Deutsche Edzard Kramer lässt gebrauchte Segel in Handarbeit zu funktionellen Taschen verarbeiten, war ...

Ressort Produkte
PDF-Download

Schwarze Gefahr

Ab 1. Dezember dürfen Biozide gegen Dieselpest nicht mehr an Privatkunden verkauft werden. Wie kann man ...

Ressort Produkte
PDF-Download

Mit Sack und Pack

Elf speziell für Wassersportler konzipierte Reisetaschen mit einem Volumen von 60 bis 100 Liter auf dem ...