Aus für Steinthaler-Duo

Marie und Nora Steinthaler beenden ihre gemeinsame Karriere am 470er

Aus und vorbei: Die Schwestern Marie und Nora Steinthaler, als Nachfolgerinnen für Sylvia Vogl und Carolina Flatscher am 470er gehandelt und bislang eifrig in Richtung Olympia 2012 marschierend, haben sich getrennt. Beide Mädels haben heuer maturiert, der Weg wäre, unbelastet von schulischen Verpflichtungen, endlich frei gewesen für intensives Training. Doch aus der erhofften Aufnahme in das HSZ wurde nichts und die Differenzen zwischen den zwei ungleichen Schwestern nahmen überhand. „Es hat nicht mehr funktioniert“, bedauert Marie Steinthaler, „unser Entschluss mag überraschend kommen, ist aber wohl überlegt.“ Eine Fortsetzung der Segelkarriere mit anderen Partnerinnen scheiterte an geeigneten Kandidatinnen – das war’s dann wohl. Schade.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...