Business Cup 2007, Endergebnis

Beim Business Cup brachte man nur zwei Wettfahrten durch

Zuerst war zuviel Wind, dann zuwenig – der Business Cup war bei seiner 14. Auflage nicht gerade mit Wetterglück gesegnet. Bora mit Böen bis zu 40 Knoten veranlassten Wettfahrtleiter Gert Schmidleitner am ersten Tag, die Flotte vorzeitig nach Hause zu schicken, an den beiden folgenden Tagen folgte die Ruhe nach dem Sturm und es reichte nur für je einen Durchgang.
Sieger gab es trotzdem:
In der Klasse ORC Open musste sich Rene Mangold dem professionell agierenden tschechischen Team rund um Richard Vojta geschlagen geben (beide Grand Soleil 42 R), in der bestens besetzten Einheitsklasse der Salona 37 setzte sich Tommy Stelzl durch.
Bei den Fahrtenyachten mit Spi fiel die Entscheidung denkbar knapp: Mit je einem Tagessieg und einem zweiten Platz lagen Ferdinand Lang (X 50) und Helmut Mayr (First 47.7 performance) punktegleich an der Spitze, der Sieg ging an Lang.
Die Klasse Fahrtenyachten ohne Spi gewann Stammkunde Ulrich Schröder auf seiner mit einem Aerorigg ausgerüsteten First 42.7; er wurde von Olympiateilnehmerin und Jungmutter Denise Cesky unterstützt.
www.businesscup.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen