Hyères, Endklassement

Delle-Karth/Resch holen im 49er Silber in Hyères

Mehr zum Thema: Hyères

Bei starkem Wind erzielte das junge Tiroler-Kärtner-Duo im Medal Race der besten Zehn den dritten Platz und beendete die Semaine Olympique Francaise de Voile damit auf dem ausgezeichneten zweiten Platz. Nach der ersten Runde noch auf Platz zwei, verloren sie in der taktisch schwierigen Schlussphase noch einen Platz und kreuzten schließlich als Dritte die Ziellinie.
Roman Hagara/Hans Peter Steinacher erzielten im Medal Race der Tornados den vierten Platz und verbesserten sich auf den 4. Rang. Nach einem misslungenen Start rollten sie das Feld von hinten auf und kämpften sich auf den zweiten Platz vor. Am letzten Vorwindkurs mussten sie allerdings aufgrund der auf ihrer Seite ungünstigeren Windbedingungen noch zwei Ränge abgeben.
In der 470er-Klasse gelang Sylvia Vogl/Carolina Flatscher ein guter Start, sie segelten von Anfang an mit der Spitze des Feldes. Knapp vor dem Ziel auf Rang drei liegend, wurden sie mit etwas Pech auf den vierten Platz verdrängt: Das hinter ihnen liegende italienische Team Conti/Nicol profitierte von einer Welle, die sie vor die Österreicherinnen schob. Diese verlassen die Semaine Olympique Francaise 2007 somit als achtplatziertes Team, konnten also gegenüber ihrer Ausgangsposition vor dem Medal Race noch zwei Plätze gutmachen.

Endergebnisse 49er:
1.Chris Draper / Simon Hiscocks, GBR
2.Nico Delle-Karth / Niko Resch, AUT
3.Marcus Baur / Hannes Baumann, GER

Endergebnisse Tornado:
1.Oskar Johansson / Kevin Stittle, CAN
2.Francesco Marcolini / Edoardo Bianchi, ITA
3.Yann Guichard / Alexandre Guyader, FRA
4.Roman Hagara / Hans-Peter Steinacher, AUT
11.Thomas Zajac / Thomas Czajka, AUT

Endergebnisse 470er Damen:
1.Giulia Conti / Giovanna Micol, ITA
2.Stefanie Rothweiler / Vivien Kussatz, GER
3.Lenka Smidova / Veronika Fenclova, CZE
8.Sylvia Vogl / Carolina Flatscher, AUT

http://sof.ffvoile.net

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...