Stapellauf der Veolia Oceans

Veolia Oceans segelt ihre ersten Meilen vor der französischen Küste

Es ist soweit: Die erste Veolia Oceans segelt. Wer sich nicht erinnert: Dabei handelt es sich um eine 16 Meter lange One-Design-Klasse, extra gezeichnet, um darauf die neue Einhand-Weltumsegelungsregatta SolOceans zu bestreiten. Der Start zu dieser Regatta ist für den 25. Oktober 2009 anberaumt, der einzige Zwischenstopp findet in Wellington/Neuseeland statt.
In Cherbourg-Octeville wurde nun das erste Exemplar dieser Flotte zu Wasser gelassen und getauft, als Pate fungierte Gérard Fries, Direktor des namensgebenden Sponsors Veolia. Die Yacht soll nach einer ausgiebigen Testphase auf dem Wasser auf große Reise gehen, um bis April 2008 auf der ganzen Welt für die Regatta Werbung und Stimmung zu machen.
www.soloceans.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...