Tourstopp in Schweden

RC44: Das österreichische AEZ-Team kämpft ab heute vor Marstrand um Punkte

Mehr zum Thema: RC44

Nach dem prickelnden Auftakt der America´s Cup World Series, die mit rasanten Geschwindigkeiten und packenden Infights zu begeistern wusste, steigen Russell Coutts und Co. von zwei Rümpfen wieder auf Monohulls um. Die big player des internationalen Offshore-Business flogen von Cascais direkt nach Marstrand, wo ab heute, 18.August, die RC44 Championship Tour erstmals zu Gast ist und der Sieger des RC44 Sweden Cups ermittelt wird. Neben Oracle Racing geben sich auch die AC-Konkurrenten Artemis Racing (SWE) und Aleph (FRA) vor Marstrand die Kante. Der Bewerb wurde gestern mit einer Match Race Showrunde unmittelbar unter Land eingeläutet und heute mit dem Fleet Race Bewerb offiziell gestartet. Täglich sind bis zu vier Wettfahrten geplant.
Nach den Cup-Entscheidungen vor San Diego, Gmunden und Cagliari führt das britische Team Aqua die Tour-Zwischenwertung an. Die AEZ Mannschaft rangiert punktegleich mit Team Aleph an 12. Position. Die Championship Tour 2011 wird in Rovinj fortgesetzt und mit der Weltmeisterschaft vor Puerto Calero (ESP) finalisiert.
Die Österreicher peilen laut Christian Binder eine Platzierung im Mittelfeld an: „Wir haben nach zahlreichen Rochaden mittlerweile einen Stamm gefunden, die Mannschaft ist gut eingespielt und hungrig auf Erfolg. Wir haben uns in der Szene etabliert und durchaus Respekt verschafft, wenn wir unser Potential restlos ausschöpfen, können wir die AC-Syndikate mit Sicherheit ärgern.“

RC44 Championship 2011, Zwischenstand nach 3 Events:

1. Team Aqua GBR 6
2. Oracle Racing USA 7
3. Katusha RUS 13
12. AEZ RC44 Sailing Team AUT 32

www.rc44.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...