Linientreu

Bavaria Sport 31. Achtes Modell der neuen Generation, Premiere im Herbst

Erster Blick aus der Vogelperspektive: Bavaria Sport 31

Erster Blick aus der Vogelperspektive: Bavaria Sport 31

Die deutsche Werft setzt ihre Modelloffensive fort: Vermutlich auf der Interboot Friedrichshafen wird die neue Sport 31 präsentiert. Das Modell reiht sich zwischen die aktuellen Modelle Sport 28 und 34 und ist ganz in deren Stil gehalten, der vom Designstudio BMW Group Designworks USA entwickelt wurde. Bavaria wird dann inklusive der fast identischen Hardtopausführungen über acht aktuelle Modelle verfügen.
Das Cockpit wird Platz für sechs Personen bieten, der hohe Steuermannsessel optional umklappbar sein. Unter Deck wird die Achterkabine über zwei zum Doppelbett konvertierbare Einzelkojen verfügen, der Bug bietet eine Doppelkoje.
Bei der Motorisierung überlässt Bavaria einem die Qual der Wahl: Sechs Varianten von 1 x 370 bis 2 x 320 PS stehen zur Diskussion, je nach Vorliebe als Benziner oder Diesel, von Volvo Penta oder Mercruiser.

Info: Bavaria-Yachtbau, D-97232 Giebelstadt, Bavariastr. 1, Tel.: 0049/9334/94 20, E-Mail: info@bavaria-yachtbau.com, www.bavaria-yachtbau.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Superyacht GTT 115

Hybrid-Modell von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert in Monaco Weltpremiere

Ressort News Motoryachten

Weltpremiere 858 Fantom Air

Frauscher zeigt in Cannes den Design-Klassiker als luxuriöse Air-Variante

Ressort News Motoryachten

Testwochenende in Linz

Aktuelle Modelle von Sea Ray, Boston Whaler und Invictus zum Probefahren

Ressort News Motoryachten

Elektroboot-Präsentation

Flying Shark, eLex 610 und Flyer 5.5 am 21. Mai am Neusiedler See zu sehen

Ressort News Motoryachten

Frauscher 1017 Lido im Retro-Design

Modeschöpfer Thomas Rath verleiht der 1017 ein neues Äußeres

Ressort News Motoryachten
Bavarias erster Verdränger wurde auf Anhieb mit einem EPY-Award ausgezeichnet

Die besten Motoryachten Europas

Die fünf Gewinner des European Powerboat Award of the Year