Comeback von Marinepool im Motorboot-Sport

Robert Stark unterzeichnet Drei-Jahres-Vertrag mit der UIM XCat World Series

Die XCats sind aus Karbon und für Höchstgeschwindigkeit konstruiert

Die XCats sind aus Karbon und für Höchstgeschwindigkeit konstruiert

Das maritime Bekleidungsunternehmen Marinepool gab bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit der UIM XCat World Series einging, die von der World Professional Powerboating Association (WPPA) organisiert wird. Marinepool wird für 3 Jahre strategischer Partner der Serie und ist „offizieller Bekleidungspartner“.

Eine Delegation aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit WPPA Vizepräsident Dr. Khalid Al Zahen, WPPA Generalsekretär Sid Bensalah und Arif Al Zafein, CEO des Victory Team aus Dubai und selbst mehrfacher Weltmeister, schlossen eine entsprechende Vereinbarung mit den Gründern und CEOs von Marinepool.

“Es war ein langer Weg von den Anfängen vor mehr als 22 Jahren zu einer der Topmarken im Wassersport und zum erfolgreichen Lifestyle Label mit Produktlinien von Segelbekleidung bis zu einer breiten Palette an maritimer Mode für Damen, Herren und Kindern. Wir sind stolz auf das Erreichte und auf unsere Story“, sagte Marinepool CEO Robert Stark.

“Marinepool und die WPPA blicken auf eine lange erfolgreiche Partnerschaft zurück und wir sind hocherfreut über die Ausweitung auf die UIM Xcat World Series für die nächsten drei Jahre. Die Qualität der Marinepool Produkte ist ohne Vergleich und wir sind stolz auf die Partnerschaft mit der deutschen Erfolgsmarke“, sagte Bensalah.

Die in Dubai ansässige World Professional Powerboating Association (WPPA) ist Gründer und Manager der UIM XCAT World Series. The WPPA ist von der UIM – dem Weltverband des Motorbootsports – als Promotor anerkannt.

The UIM XCAT World Series ist die herausforderndste und extremeste Motorbootserie der Welt. Die XCats, Rennboote mit zwei Rümpfen sind für absolute Höchstgeschwindigkeit konstruiert, die Rümpfe sind aus Karbon gefertigt und der Antrieb besteht aus zwei Außenbordern mit 5.000cm2 und bis zu 600 PS. Die Länge der Boote ist auf maximal 10m beschränkt.

Die Series 2013 ist bereits gestartet, nach 2 Rennen in Dubai und einem in Abu Dhabi werden diese Saison weitere 5 Races in den Emiraten und Europa ausgetragen.

www.xcatracing.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 47

Cooles Video zum neuen Star aus dem Hause Beneteau

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Superyacht GTT 115

Hybrid-Modell von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert in Monaco Weltpremiere

Ressort News Motoryachten

Weltpremiere 858 Fantom Air

Frauscher zeigt in Cannes den Design-Klassiker als luxuriöse Air-Variante