European Powerboat of the Year 2008 – Nominierungen

EPY. Zwei österreichische Boote haben Chancen auf den Titel "European Powerboat of the Year 2008"

Die Wahl zum Powerboat of the Year 2008 ist in vollem Gange, acht europäische Fachmagazine – darunter die Yachtrevue – wählen derzeit aus über 90 Neuerscheinungen in vier Längenkategorien die besten Yachten und Boote des Jahres.
Aus der Vielzahl an Vorschlägen sind nach einer Vorauswahl jeweils fünf Boote in den vier Kategorien übrig geblieben, darunter in der Klasse bis 30 Fuß gleich zwei heimische Produkte: In die Endausscheidung geschafft haben es neben der Hyrolift 27, Goldfish 30 SC und der Expression 29 auch das Retro-Elektroboot mit modernster Lithium-Polymer-Akkutechnologie Julika 660 (siehe Fahrbericht und Porträt) sowie das kleine Frauscher-Motorboot 606 Riviera.
Alle weiteren nominierten Boote in allen Kategorien werden in der YR vorgestellt. Im Jänner erfolgt anlässlich der Boot Düsseldorf die Prämierung der Sieger, wir stellen die Motorboote des Jahres in der Februar-Ausgabe ausführlich vor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Superyacht GTT 115

Hybrid-Modell von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert in Monaco Weltpremiere

Ressort News Motoryachten

Weltpremiere 858 Fantom Air

Frauscher zeigt in Cannes den Design-Klassiker als luxuriöse Air-Variante

Ressort News Motoryachten

Testwochenende in Linz

Aktuelle Modelle von Sea Ray, Boston Whaler und Invictus zum Probefahren