Jet Ski Rennen, Bruck/Leitha

Corona European Jet Ski Championship gastiert in Bruck an der Leitha

Die seit 1987 ausgetragenen europäischen Meisterschaften im Jet-Ski-Fahren gastierten in den letzten Jahren verstärkt in Österreich, heuer sollen hierzulande zwei Rennserien ausgetragen werden.
Die EM-Serie mit dem Titel „Corona European Jet Ski Championship“ besteht aus fünf Rennterminen in Spanien, Österreich, Portugal und Frankreich, von 2. – 4. Juni kommt die Jet-Ski-Elite in die Speedworld bei Bruck an der Leitha. Der Rennsport-Freizeitpark mit zwei großen künstlichen Teichen, Go-Kart-Bahnen und Offroad-Quad-Strecken bildet einen perfekten Veranstaltungsort für mehr als 250 Fahrer aus 34 Nationen und ein Rahmenprogramm mit Freestyle-Shows, Miss-Jet-Ski-Wahl (!) und Party.
Gefahren wird in den Kategorien „Freestyle“ (Steher mit bis zu 150 PS, zweiminütige Einzel-Shows mit Stunts und Rampensprüngen), „Runabout“ (Sitzer, 0–80 km/h in 2 Sekunden, Bojenkurse) und „Standup“ (Steher mit 80–180 PS, Bojenkurse).
Die Bojenkurs-Rennen dauern je nach Kategorie 8–17 Minuten wobei maximal 16 Rennfahrer gleichzeitig an den Start gehen.
Hingehen und anschauen!
www.ejsba.net

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Superyacht GTT 115

Hybrid-Modell von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert in Monaco Weltpremiere

Ressort News Motoryachten

Weltpremiere 858 Fantom Air

Frauscher zeigt in Cannes den Design-Klassiker als luxuriöse Air-Variante

Ressort News Motoryachten

Testwochenende in Linz

Aktuelle Modelle von Sea Ray, Boston Whaler und Invictus zum Probefahren