Jet Ski Rennen, Bruck/Leitha

Corona European Jet Ski Championship gastiert in Bruck an der Leitha

Die seit 1987 ausgetragenen europäischen Meisterschaften im Jet-Ski-Fahren gastierten in den letzten Jahren verstärkt in Österreich, heuer sollen hierzulande zwei Rennserien ausgetragen werden.
Die EM-Serie mit dem Titel „Corona European Jet Ski Championship“ besteht aus fünf Rennterminen in Spanien, Österreich, Portugal und Frankreich, von 2. – 4. Juni kommt die Jet-Ski-Elite in die Speedworld bei Bruck an der Leitha. Der Rennsport-Freizeitpark mit zwei großen künstlichen Teichen, Go-Kart-Bahnen und Offroad-Quad-Strecken bildet einen perfekten Veranstaltungsort für mehr als 250 Fahrer aus 34 Nationen und ein Rahmenprogramm mit Freestyle-Shows, Miss-Jet-Ski-Wahl (!) und Party.
Gefahren wird in den Kategorien „Freestyle“ (Steher mit bis zu 150 PS, zweiminütige Einzel-Shows mit Stunts und Rampensprüngen), „Runabout“ (Sitzer, 0–80 km/h in 2 Sekunden, Bojenkurse) und „Standup“ (Steher mit 80–180 PS, Bojenkurse).
Die Bojenkurs-Rennen dauern je nach Kategorie 8–17 Minuten wobei maximal 16 Rennfahrer gleichzeitig an den Start gehen.
Hingehen und anschauen!
www.ejsba.net

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Testwochenende in Linz

Aktuelle Modelle von Sea Ray, Boston Whaler und Invictus zum Probefahren

Ressort News Motoryachten

Elektroboot-Präsentation

Flying Shark, eLex 610 und Flyer 5.5 am 21. Mai am Neusiedler See zu sehen

Ressort News Motoryachten

Frauscher 1017 Lido im Retro-Design

Modeschöpfer Thomas Rath verleiht der 1017 ein neues Äußeres

Ressort News Motoryachten
Bavarias erster Verdränger wurde auf Anhieb mit einem EPY-Award ausgezeichnet

Die besten Motoryachten Europas

Die fünf Gewinner des European Powerboat Award of the Year

Ressort News Motoryachten

Hausmesse bei Pehn Bootsbau

Probefahrten mit der neuen eVario 650 von 20.-21. Mai

Ressort News Motoryachten

Neuer Name für Motorland

Der renommierte Bavaria-Händler firmiert nun unter Yacht-Center