Jetski-Action am Donauinselfest

Donauinselfest 2008. Jetski Freestyle Champions Tour zu Gast auf der Donau

Zum dritten Mal gastieren ab morgen die Freestyler am Donauinselfest. Heuer wird ein 300 m2 großer VIP-Bereich fünf Meter über der Wasseroberfläche dafür sorgen, dass man die Manöver Back Flip, Flip of the Lip und Co. noch besser beobachten kann.
 Trotz des außertourlichen Septembertermines kommen alle Stars der Szene nach Wien, allen voran Lee Stone, dreifacher Weltmeister aus England sowie die Florjancic-Brüder aus Slowenien, die heuer mit neuem Material den Weltmeister unter Zugzwang bringen wollen.
 Abseits publikumswirksamer Jetski-Action gibt es abends Party pur – am Freitag bis 2:00 Uhr, am Samstag mit open end, das vollständige Programm ist hier zu finden.
 Gleich nebenan, genauer gesagt beim Schulschiff zeigt Yamaha die passenden Jetskis für Einsteiger und Profis, Quads, Außenborder, Boote.

www.jetski-racing.com
 www.donauinselfest.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 41

Cooles Video: Beneteau bringt frischen Wind in seine ohnehin schon erfolgreiche Trawler-Reihe

Ressort News Motoryachten

EPY 2020: Die besten Motorboote Europas

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 47

Cooles Video zum neuen Star aus dem Hause Beneteau

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest