China kauft

Sunseeker liefert größte je nach China verkaufte Motoryacht aus

Jungfernfahrt am Huangpu-Fluss in Shanghai: Sunseeker Predator 108

Jungfernfahrt am Huangpu-Fluss in Shanghai: Sunseeker Predator 108

Die Chinesen kaufen momentan fast alles was nicht niet- und nagelfest ist. Auch Yachten, obwohl der Markt gemessen an der Bevölkerungszahl noch verschwindend klein ist. Alle großen Motoryachtwerften sind jedoch schon mit Verkaufsniederlassungen präsent, man wittert das große Geschäft.
Sunseeker hat kürzlich die nach eigenen Angaben größte, teuerste und luxuriöseste Motoryacht ausgeliefert, die je in China verkauft worden ist: Die Sunseeker Predator 108 Special Edition wurde im Jänner in London vorgestellt, ist 33 Meter lang, mit 4.880 PS bis zu 36 Knoten schnell und 7 Millionen Pfund teuer. Mit dem champagnerfarbenden Gelcoat ist die Yacht die einzige Predator 108, die Sunseeker bislang in der Special-Edition-Version produziert hat. Als "normales" Modell ist die Yacht aus James-Bond-Filmen bekannt.
Käufer der ist die Dalian Wanda Group, einer der größten Bauträger Chinas.

www.sunseeker.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

EPY 2023: Die sechs Besten auf einen Blick

Die Gewinner des European Powerboat of the Year 2023 Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 41

Cooles Video: Beneteau bringt frischen Wind in seine ohnehin schon erfolgreiche Trawler-Reihe

Ressort News Motoryachten

EPY 2020: Die besten Motorboote Europas

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 47

Cooles Video zum neuen Star aus dem Hause Beneteau

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018