Superyacht GTT 115

Hybrid-Modell von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert in Monaco Weltpremiere

Superyacht GTT 115

Der monegassische Yachtbauer Dynamiq präsentiert ab heute erstmals die neue Avantgarde Superyacht GTT 115, die gemeinsam mit dem renommierten Designunternehmen Studio F. A. Porsche entwickelt wurde. Im Rahmen der Monaco Yacht Show feiert die Hybridyacht vom 27. bis 30. September ihre Weltpremiere. Die GTT (Gran Turismo Transatlantic) 115 Yacht verkörpert Dynamiqs Vision, die nächste Generation von Yachten für anspruchsvolle Kunden zu kreieren. „Diese Weltpremiere ist der fulminante Abschluss einer langen Design- und Entwicklungsphase mit unserem Kooperationspartner. Wir haben uns das Ziel gesetzt, eine neue Art von Superyacht auf den Markt zu bringen“ sagt Sergej Dobroserdov, Geschäftsführer von Dynamiq.

„Die moderne Superyacht GTT 115 bedient sich neuester Technologien, um Höchstgeschwindigkeiten von über 21 Knoten mit effizientem Kraftstoffverbrauch und einer Reichweite von 3.400 Seemeilen zu kombinieren. Sie ist zweifellos die fortschrittlichste Yacht ihrer Klasse auf der Monaco Yacht Show, mit ihrer abgerundeten Bilge-Rumpfform, Antriebsgehäuse, Rumpfschale und exklusiv entwickeltem Stabilisationssystem mit vier Flossenstabilisatoren und Interceptors. Ihr Hybridsystem mit drei variablen Geschwindigkeitsgeneratoren basiert auf unserer Überzeugung, nachhaltige Yachten für die Zukunft zu bauen. Mit nur 35 Metern Länge vereint sie Wendigkeit mit dem Gefühl einer großen Yacht. Zusätzlich beindruckt sie mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und Rhodium-Silber-Metallic-Lackierung. Wir haben die Produktion bewusst auf nur sieben Exemplare beschränkt, um die GTT 115 zu einem wahren Sammlerstück zu machen“, so Dobroserdov weiter.

Superyachten haben in den seltensten Fällen ein durchgehendes Designkonzept, sondern sind vom individuellen Geschmack ihrer Auftraggeber abhängig. Eine Marktlücke, die Dynamiq erkannt hat und deshalb das renommierte Studio F. A. Porsche mit der Gestaltung einer extrem leistungsfähigen Yacht für die Atlantiküberquerung beauftragte. „Wir haben die Yacht für zukunftsorientierte Yachtbesitzer entworfen, die die Vorteile von Geschwindigkeit, hochwertigem Design, sowie unsere Philosophie für perfekte Performance schätzen. In der Kombination von Leistung, Schnelligkeit, Reichweite und sportlichem Design haben wir so gemeinsam mit unserem Partner Dynamiq einen Grand Tourismo für die Meere geschaffen, der weltweit seinesgleichen sucht, so Roland Heiler Geschäftsführer Studio F. A. Porsche.“

Das internationale Publikum der Monaco Yacht Show kann die GTT 115 am Ankerplatz H01 am Quai Louis II., vor dem Monaco Yacht Club im Dynamiq Showroom, erstmals begutachten. Ebenfalls vor Anker liegt Dynamiqs erste 39-Meter Yacht: Jetsetter. Für VIP-Gäste steht ein Shuttle zwischen den beiden Superyachten bereit. Die GTT 115 Hybridyacht liegt bei einem Verkaufspreis von 13.950.000 € (unverbindliche Preisempfehlung), der Preis für Dynamiqs Jetsetter beträgt 14.545.500 €.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Weltpremiere 858 Fantom Air

Frauscher zeigt in Cannes den Design-Klassiker als luxuriöse Air-Variante

Ressort News Motoryachten

Testwochenende in Linz

Aktuelle Modelle von Sea Ray, Boston Whaler und Invictus zum Probefahren

Ressort News Motoryachten

Elektroboot-Präsentation

Flying Shark, eLex 610 und Flyer 5.5 am 21. Mai am Neusiedler See zu sehen