Etappensieg

14-jährige Laura Dekker wohl behalten in Portugal angekommen

Mehr zu den Themen: Weltumsegelung, Laura Dekker

Der erste Streich ist gelungen: am 4. August löste die 14-jährige Niederländerin Laura Dekker im Hafen Den Osse die Leinen ihrer Guppy und machte sich, begleitet von ihrem Vater, auf den Weg nach Portugal. Der als „Prolog“ bezeichnete Törn galt als Vorbereitung für Lauras eigentliches Projekt, die Welt als jüngster Mensch solo zu umsegeln und endete dieser Tage ohne Zwischenfälle in Portimao. Von dort aus will der Teenager nun alleine weitersegeln. Um den Rekord, den derzeit die Australierin Jessica Watson hält, zu brechen, müsste Dekker vier Tage vor ihrem 17. Geburtstag wieder in Portimao ankommen, das wäre der 16. September 2012. Eine Nonstop-Fahrt, wie sie Watson unternommen hat, ist nicht geplant.
www.lauradekker.nl

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Gelungenes Comeback der boot Düsseldorf

Mehr als 1.500 Aussteller trafen fast 237.000 Besucher aus über 100 Ländern in 16 Messehallen

Ressort News

Zuwachs bei den FVG Marinas

Das Netzwerk unabhängiger Marinas in Friaul-Julisch Venetien umfasst bereits 21 Mitglieder und ist auf den ...

Ressort News

Vollendete Tatsachen

Die zweite Hälfte seiner Afrika-Umrundung führte den Oberösterreicher Michael Puttinger zur gefährlichsten ...

Ressort News

Goldene Mitte

Ein guter Midlayer soll wärmen und gleichzeitig Feuchtigkeit weitertransportieren. Wie dieser Spagat ...

Ressort News

Gewinnspiel

Advertorial. Mit GlobeSailor einen Charter pro Jahr auf Lebenszeit gewinnen!

Ressort News
PDF-Download

Das Glück der kleinen Dinge

Ohne es geplant zu haben, stromerten die Seenomaden wochenlang die kanadische Westküste entlang durch ...