33 Stunden

Marc Thiercelin rast in Rekordzeit über das Mittelmeer

Marc Thiercelin, frisch gebackener Rekordhalter

Marc Thiercelin, frisch gebackener Rekordhalter

Die bisherige Solo-Bestzeit auf einem Monohull gehörte Kito de Pavant, der mit seiner Groupe Bel in 1 Tag, 21 Stunden und 20 Minuten von Marseille nach Karthago segelte. Das war am 4. Juni dieses Jahres.
Lang hat der Rekord nicht gehalten: Am 11. Juli ging Marc Thiercelin auf dem Open 60 DCNS 1000 nach 33 Stunden und 13 Minuten über die Ziellinie, hinter ihm lagen die gleichen 458 Meilen zwischen Marseille und Karthago. Damit unterbot er Pavants Zeit um mehr als 12 Stunden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...