33 Stunden

Marc Thiercelin rast in Rekordzeit über das Mittelmeer

Marc Thiercelin, frisch gebackener Rekordhalter

Marc Thiercelin, frisch gebackener Rekordhalter

Die bisherige Solo-Bestzeit auf einem Monohull gehörte Kito de Pavant, der mit seiner Groupe Bel in 1 Tag, 21 Stunden und 20 Minuten von Marseille nach Karthago segelte. Das war am 4. Juni dieses Jahres.
Lang hat der Rekord nicht gehalten: Am 11. Juli ging Marc Thiercelin auf dem Open 60 DCNS 1000 nach 33 Stunden und 13 Minuten über die Ziellinie, hinter ihm lagen die gleichen 458 Meilen zwischen Marseille und Karthago. Damit unterbot er Pavants Zeit um mehr als 12 Stunden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...