51,36 Knoten

Rekord: Trimaran Hydroptère segelt doppelt so schnell wie der Wind

Das schnellste Segelfahrzeug der Welt: der Hydroptère

Das schnellste Segelfahrzeug der Welt: der Hydroptère

Der Franzose Alain Thébault und seine Crew stellten vor Hyères, Frankreich, einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Segelfahrzeuge auf. Auf den der vom World Sailing Speed Council vorgeschriebenen 500 Metern erreichten sie mit dem 18,28 Meter langen Hydroptère eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 51,36 Knoten (95 km/h) und unterboten damit die Bestmarke des Kitesurfers Alex Caizergues, der im vergangen Jahr in Namibia mit 50,57 kn über diese Distanz brauste.
Unfasslich: Für ihre Rekordfahrt benötigte die Crew gerademal 25 Knoten Wind. Der Hydroptère, ein Trimaran mit 5,7 Meter langen Foils, tritt nach einer Anfangsgeschwindigkeit von etwa 10 Knoten aus dem Wasser, und berührt nur noch mit den beiden Foils und dem Ruder das Element. Somit umgeht das futuristische Segelschiff die bremsende Verdrängung klassischer Segelyachten.
Schon seit Jahrzehnten wurde an dieser Konstruktion getüftelt, immer wieder gab es herbe Rückschläge, wie Anfang dieses Jahres, als sich der Hydroptère überschlagen hatte und mit Mastbruch geborgen werden musste. Doch nun kann Alain Thébault triumphieren, der Rekord gehört ihm. Am Ziel seiner Träume ist er damit aber noch nicht: Er will auch die 100-km/h-Schallmauer brechen und in neuer Bestzeit über den Atlantik segeln.
http://hydroptere.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Positive Bilanz der boot 2024

Wassersportbranche berichtet von guten Verkäufen, Gesprächen und vielen neuen internationalen Kundenkontakten

Ressort News
Revitalisierung. Wo gehobelt wird, dort entsteht oft Neues. So auch bei Boote Schmalzl in Velden. Im Familienbetrieb am Wörthersee werden nautische Fundstücke wiedererweckt

Wachgeküsste Schönheit

Kunst der Restaurierung. In Velden am Wörthersee wird alten Booten neues Leben eingehaucht. Tradition und ...

Ressort News
PDF-Download

Wie es kam, dass in unserem Garten ein ...

Erinnerungen. Über einen Seemannsvater, Bugholz in der Badewanne, rotbraune Segel zwischen Bäumen und eine ...

Ressort News

Gelungenes Comeback der boot Düsseldorf

Mehr als 1.500 Aussteller trafen fast 237.000 Besucher aus über 100 Ländern in 16 Messehallen

Ressort News

Zuwachs bei den FVG Marinas

Das Netzwerk unabhängiger Marinas in Friaul-Julisch Venetien umfasst bereits 21 Mitglieder und ist auf den ...

Ressort News
PDF-Download

Vollendete Tatsachen

Die zweite Hälfte seiner Afrika-Umrundung führte den Oberösterreicher Michael Puttinger zur gefährlichsten ...