Abschiedsvorstellung der Seenomaden

Doris Renoldner und Wolfgang Slanec verabschieden sich mit einer letzten Show

Die Multivisions-Auftritte der Seenomaden sind legendär, ihre Mischung aus technischer Qualität und persönlicher Atmosphäre unerreicht. Aber der Vortragssaal ist nicht ihre Heimat – die See ruft. Am 26. April fliegen die beiden zurück in die Südsee zu ihrer Yacht Nomad , drei Jahre Blauwasserleben sind geplant. Vor ihrer Abreise geben sie eine allerletzte Vorstellung: Und zwar am Freitag, 21. 4. im Wiener Audi Max, Beginn 20 Uhr. Gezeigt wird die neue Show "Um Kap Hoorn in die Südsee", bei der die Seenomaden auf Magellans Spuren ans Ende der Welt segeln. Zu sehen sind fantastische Bilder von den Gletschern Patagoniens bis zur geheimnisvollen Osterinsel, ein bunter Reigen, der niemanden kalt lässt. Karten gibt es bei jeder BA-CA-Filiale, Uniportier, freytag&berndt sowie an der Abendkassa. Ein Pflichttermin für alle, die die Seenomaden noch nicht gesehen haben. Und für jene, die den beiden viel Glück für ihr nächstes Abenteuer wünschen möchten …
 www.seenomaden.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Schalk im Nacken

Yachtrevue-Kolumnist Jürgen Preusser hat Karriere im Journalismus gemacht, ein nautisches Satire-Buch ...

Ressort News

Reiz der Tiefe

Mit dem privaten U-Boot haben die Superreichen ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt. Das Angebot ...

Ressort News

Bretter, die die Welt bedeuten

Die aus Tirol stammende Bootsbauerin Stefanie Bielowski fertigt für die britische Nobelwerft Spirit Yachts ...

Ressort News

Nichts ist unmöglich

Ein österreichisches Familienunternehmen genießt weltweites Renommee für exquisite Innenausstattungen und ...

Ressort News

Maritime Kunst unter dem Hammer

Bei einer Charity-Auktion wird ein Siebdruck von Irene Ganser versteigert

Ressort News

Eisige Erinnerungen

Exklusiver Vorabdruck des neuesten Buchs der Seenomaden, das Mitte September im Delius Klasing Verlag ...