Abschiedsvorstellung der Seenomaden

Doris Renoldner und Wolfgang Slanec verabschieden sich mit einer letzten Show

Die Multivisions-Auftritte der Seenomaden sind legendär, ihre Mischung aus technischer Qualität und persönlicher Atmosphäre unerreicht. Aber der Vortragssaal ist nicht ihre Heimat – die See ruft. Am 26. April fliegen die beiden zurück in die Südsee zu ihrer Yacht Nomad , drei Jahre Blauwasserleben sind geplant. Vor ihrer Abreise geben sie eine allerletzte Vorstellung: Und zwar am Freitag, 21. 4. im Wiener Audi Max, Beginn 20 Uhr. Gezeigt wird die neue Show "Um Kap Hoorn in die Südsee", bei der die Seenomaden auf Magellans Spuren ans Ende der Welt segeln. Zu sehen sind fantastische Bilder von den Gletschern Patagoniens bis zur geheimnisvollen Osterinsel, ein bunter Reigen, der niemanden kalt lässt. Karten gibt es bei jeder BA-CA-Filiale, Uniportier, freytag&berndt sowie an der Abendkassa. Ein Pflichttermin für alle, die die Seenomaden noch nicht gesehen haben. Und für jene, die den beiden viel Glück für ihr nächstes Abenteuer wünschen möchten …
 www.seenomaden.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...

Ressort News

Alternative Stromversorgung

Mit Hilfe von Sonne, Wind, Wasser und Brennstoffzelle kann man auf einer Yacht selbst Strom erzeugen

Ressort News

„Unsere Grenzen haben sich verschoben!“

Die oberösterreichischen Blauwassersegler Claudia und Jürgen Kirchberger über Frostbiss an den Fingern, ...

Ressort News

Spann deine Schwingen

Hans Spitzauer hat seiner Lago 26 tatsächlich Foils verpasst. Die ersten Segelversuche der Baunummer 1 ...

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...