Ausgerechnet Alaska

Paddeln, Rudern oder Segeln: Der Sieger gewinnt 10.000 Dollar

Das Rennen startet vor der historischen Altstadt von Port Townsend

Das Rennen startet vor der historischen Altstadt von Port Townsend

Ein neuartiges Rennen soll im Sommer 2015 über die Bühne gehen. Es führt über 750 Meilen von Port Townsend, Washington, nach Ketchikan, Alaska, und ist für alle Schiffe ausgeschrieben, die diese Strecke ohne Motor bewältigen können, konkret für Paddler, Ruderer oder Segler. Die Regeln sind einfach: Wer als Erster Ketchikan erreicht, ist nicht nur Sieger, sondern darf ein Preisgeld von immerhin 10.000 Euro einstecken.
Start ist am 4. Juni 2015 in Port Townsend Bay, von dort geht es zunächst über 40 Meilen nach Victoria, British Columbia. Teilnehmer, die diese Etappe ohne Hilfe von außen bewältigen, qualifizieren sich für das eigentliche Rennen, das am nächsten Tag beginnt.
Infos und Details gibt es unter www.RacetoAlaska.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Geistreiches Vergnügen

Die Sea Cloud Spirit ist seit letztem Herbst das Flaggschiff der gleichnamigen Reederei. Judith ...

Ressort News

Gekonnter Wechselschritt

Sanlorenzo baut nicht nur exquisite Superyachten, sondern engagiert sich auch in der Kunstszene und hat ...

Ressort News

Für immer jung

Am Bodensee ist mit der 8mR Bera eine Olympiasiegerin zu Hause, die heuer ihren hundertsten Geburtstag ...

Ressort News

Meyer Bootswerft

Seit 160 Jahren werden in Aggsbach Markt an der Donau Boote gebaut, gewartet und verkauft. Die jüngste und ...

Ressort News

Für jeden Geschmack

Unter dem Kürzel FVG Marinas machen zwanzig italienische Anlagen an der Oberen Adria gemeinsame Sache. ...

Ressort News

Unerwarteter Ritterschlag

Dem Wiener Thomas Müller-Uri wurde vor Cádiz nicht nur die Möglichkeit geboten, auf einem foilenden ...