Ausgerechnet Alaska

Paddeln, Rudern oder Segeln: Der Sieger gewinnt 10.000 Dollar

Das Rennen startet vor der historischen Altstadt von Port Townsend

Das Rennen startet vor der historischen Altstadt von Port Townsend

Ein neuartiges Rennen soll im Sommer 2015 über die Bühne gehen. Es führt über 750 Meilen von Port Townsend, Washington, nach Ketchikan, Alaska, und ist für alle Schiffe ausgeschrieben, die diese Strecke ohne Motor bewältigen können, konkret für Paddler, Ruderer oder Segler. Die Regeln sind einfach: Wer als Erster Ketchikan erreicht, ist nicht nur Sieger, sondern darf ein Preisgeld von immerhin 10.000 Euro einstecken.
Start ist am 4. Juni 2015 in Port Townsend Bay, von dort geht es zunächst über 40 Meilen nach Victoria, British Columbia. Teilnehmer, die diese Etappe ohne Hilfe von außen bewältigen, qualifizieren sich für das eigentliche Rennen, das am nächsten Tag beginnt.
Infos und Details gibt es unter www.RacetoAlaska.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Guter Geschmack

Buchempfehlung: Kulinarischer Reiseführer für die Insel Vis von Thomas Schedina

Ressort News

Kunst des Zuhörens

Bei einem Segeltörn durch das hochsommerliche Mitteldalmatien suchte Katharina Fröschl-Roßboth bewusst den ...

Ressort News

Teuerungswelle

Kroatien: Die drastische Erhöhung der Aufenthaltsgebühr entrüstet die Eigner, Details zur Umsetzung sind ...

Ressort News

40 Jahre Bavaria

Vom Fensterbau zur Yachtproduktion – eine legendäre Werft feiert Geburtstag

Ressort News

Charity-Aktion von Suntours

Lukas Vrecer und sein Team unterstützen eine junge Witwe und ihren kleinen Sohn

Ressort News

Bestellen und absahnen!

Wer jetzt ein Yachtrevue-Jahresabo abschließt, lukriert einen 20 € OMV-Gutschein und kann eine wertvolle ...