Ausdauer-Test

Blokart: Zwei Top-Ten-Plätze für Österreich beim 100-km-Rennen in Frankreich

Mehr zum Thema: Blokart

Der Strand von La Franqui ist über 7 Kilometer lang, liegt neben dem Wassersportparadies Leucate in Südfrankreich und lässt mit gezählten 305 Windtagen das Herz jedes Seglers höher schlagen; für Blokart-Fahrer kommt als weiterer Pluspunkt fester, salzhaltiger Sandboden dazu. An diesem perfekten Platz wurde heuer zum zweiten Mal ein 100-km-Rennen abgehalten. 43 Fahrer aus sieben Nationen nahmen teil, darunter die Österreicher Heimi McGregor und Andreas Burghardt. Gewertet wurde in den Kategorien Performance und Produktion, wobei beide Klassen gemeinsam an den Start gingen. Die anspruchsvolle Streckenführung umfasste 40 Runden à 2,5 Kilometer, bei idealen Widnbedingungen von weit über 40 km/h wurde ein Top-Speed von etwa 80 km/h erzielt.
In einem starken Feld erzielte Heimi McGregor in der Performance-Klasse Platz sieben, in der Produktions-Klasse gelang Andreas Burghardt als Dritter sogar der Sprung aufs Stockerl; er absolvierte die 100 km in 2 Stunden und 58 Minuten.
Am Tag nach dem Rennen konnten die Fahrer nach eigenem Ermessen Speed-Rekord-Versuche anstellen, bei Windgeschwindigkeiten von weit über 25 Knoten erreichte McGregor einen Speed von 83,7 km/h und Burghard 74,8 km/h. Der Schnellste war der Spanier Santi Oliver mit 88,2 km/h.
Den Film zum Rennen kann man hier sehen:

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...