Happy Birthday!

Der Finn feiert in Schweden seinen 60. Geburtstag

Seit 60 Jahren eine attraktive Klasse ¿ das Finn Dinghy

Seit 60 Jahren eine attraktive Klasse ¿ das Finn Dinghy

1949 wurde in Uppsala vom Designer Rickard Sarby eine Jolle namens Finn Dinghy vorgestellt, die dieser für die Olympischen Spiele 1952 in Helsinki entworfen hatte. Das Boot setzte sich gegen alle seine Konkurrenten durch und schrieb in Folge Erfolgsgeschichte. Der Finn gehört ohne Unterbrechung bis heute zur olympischen Riege und zählt zu den erfolgreichsten und berühmtesten Klassen aller Zeiten; eine Reihe von ganz großen Seglern wie Paul Cayard sind mit dem Finn untrennbar verbunden. Österreich holte mit Hubert Raudaschl und Wolfgang Mayrhofer zwei Mal eine olympische Silbermedaille in der Finn-Klasse.
An diesem Wochenende steigt in Uppsala die schwedische Staatsmeisterschaft, eine Regatta, die als Geburtstagsparty für den Finn gilt. 79 Teilnehmer aus 11 Nationen haben gemeldet – die größte Flotte bei einem schwedischen Finn-Event seit 18 Jahren.
Rickard Sarby selbst starb 1977, doch sein Neffe Bert Sarby und der Eigner des Finns mit Baunummer 2 werden in Uppsala erwartet. Außerdem wird der originale Finn mit der Baunummer 1 zu sehen sein.
www.finnclass.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ich bin dann mal weg

Die Segelrebellen organisieren Hochseetörns für junge Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Der ...

Ressort News

Nicht der Größte, der Wandlungsfähigste ...

Nautik-Händler Gerhard Ascherl im Interview über flexible Liefersysteme, seine unverbrüchliche Treue zur ...

Ressort News

Karla Schenk ist tot

Die legendäre Weltumseglerin hat ihre letzte Reise angetreten

Ressort News

Fährten in die Vergangenheit

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs brachte der YC Braunau Simbach eine elfteilige, historisch ...

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018