Fipofix ist angelandet!

Harald Sedlacek hat nach 87 Tagen Florida erreicht

Abgemagert, aber glücklich: Harald Sedlacek hat wieder festen Boden unter den Füßen

Abgemagert, aber glücklich: Harald Sedlacek hat wieder festen Boden unter den Füßen

Das Abenteuer ist zu Ende. Am 13. April um 17:00 UTC lief Harald Sedlacek mit seiner Open16 FIPOFIX nach 87 Tagen, 0 Stunden und 50 Minuten in Palm Beach, Florida an der amerikanischen Ostküste ein und brachte damit 5.100 Solo-Seemeilen hinter sich. Das Schiff steht derzeit in der Marina Cannonsport. Eine ausführliche Reportage über die längsten Tage im Leben des Sedlacek Junior gibt es in der nächsten Ausgabe der Yachtrevue zu lesen!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...