Fipofix ist angelandet!

Harald Sedlacek hat nach 87 Tagen Florida erreicht

Abgemagert, aber glücklich: Harald Sedlacek hat wieder festen Boden unter den Füßen

Abgemagert, aber glücklich: Harald Sedlacek hat wieder festen Boden unter den Füßen

Das Abenteuer ist zu Ende. Am 13. April um 17:00 UTC lief Harald Sedlacek mit seiner Open16 FIPOFIX nach 87 Tagen, 0 Stunden und 50 Minuten in Palm Beach, Florida an der amerikanischen Ostküste ein und brachte damit 5.100 Solo-Seemeilen hinter sich. Das Schiff steht derzeit in der Marina Cannonsport. Eine ausführliche Reportage über die längsten Tage im Leben des Sedlacek Junior gibt es in der nächsten Ausgabe der Yachtrevue zu lesen!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Reiz der Tiefe

Mit dem privaten U-Boot haben die Superreichen ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt. Das Angebot ...

Ressort News

Bretter, die die Welt bedeuten

Die aus Tirol stammende Bootsbauerin Stefanie Bielowski fertigt für die britische Nobelwerft Spirit Yachts ...

Ressort News

Nichts ist unmöglich

Ein österreichisches Familienunternehmen genießt weltweites Renommee für exquisite Innenausstattungen und ...

Ressort News

Maritime Kunst unter dem Hammer

Bei einer Charity-Auktion wird ein Siebdruck von Irene Ganser versteigert

Ressort News

Eisige Erinnerungen

Exklusiver Vorabdruck des neuesten Buchs der Seenomaden, das Mitte September im Delius Klasing Verlag ...

Ressort News

Wundertüte

Fertiggerichte aus dem Sackerl sind besser als ihr Ruf – vorausgesetzt, man bereitet sie richtig zu. Wir ...