Fipofix ist angelandet!

Harald Sedlacek hat nach 87 Tagen Florida erreicht

Abgemagert, aber glücklich: Harald Sedlacek hat wieder festen Boden unter den Füßen

Abgemagert, aber glücklich: Harald Sedlacek hat wieder festen Boden unter den Füßen

Das Abenteuer ist zu Ende. Am 13. April um 17:00 UTC lief Harald Sedlacek mit seiner Open16 FIPOFIX nach 87 Tagen, 0 Stunden und 50 Minuten in Palm Beach, Florida an der amerikanischen Ostküste ein und brachte damit 5.100 Solo-Seemeilen hinter sich. Das Schiff steht derzeit in der Marina Cannonsport. Eine ausführliche Reportage über die längsten Tage im Leben des Sedlacek Junior gibt es in der nächsten Ausgabe der Yachtrevue zu lesen!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wertsicherung

Wer beim Festmacher spart, spart an der falschen Stelle. Welchen Tauen man vertrauen kann, hat Verena ...

Ressort News

Immer stromaufwärts

Ewald Kopriva entwickelt in der von ihm gegründeten Firma Piktronik Antriebssysteme für Elektroboote und ...

Ressort News
PDF-Download

Allroundtalent

Warum der Code 0 mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Erfindung zum beliebten Segel für Fahrtensegler ...

Ressort News

Auf der Schulbank

Will man lernen, wie sich ein Boot schneller und sicherer bewegen lässt, helfen Außensicht und Input eines ...

Ressort News
PDF-Download

Wer suchet, der findet

1989 brachen die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu ihrer ersten Weltumsegelung auf. Ein ...

Ressort News
PDF-Download

Polieren, aber richtig

Wer das Gelcoat seiner Yacht pflegt, trägt damit auch zu deren Werterhalt bei. Eine Anleitung für den ...