Friendship Sommerakademie

Sommerakademie für Lebenskunst

Der Kärntner Weltumsegler und Künstler Harald Klärner, der über seine Reisen mehrfach in der Yachtrevue berichtet hat, hat sich neu orientiert: Er betreibt in seiner in Liebenfels nahe St. Veit gelegenen Galerie namens „friendShip-village of life and art“ eine Praxis für Lebenskunst mit Holz-, Kunst-, Bewegungs- sowie Selbstfindungswerkstätte.
In der im Juni beginnenden Sommerakademie bieten Klärner und seine Lebensgefährtin Cornelia Scala-Hausmann diverse Seminare an, darunter einen Kanubau-Workshop, bei dem die Teilnehmer lernen, edle kanadische Leistenkanus zu bauen. Nebenbei kann man auch einen Blick auf die beiden 15 Meter langen und 9 Meter breiten Hochsee-Katamarane werfen, die bei Klärner gerade im Entstehen sind.
Wer sich für einen Aufenthalt in diesem Village entscheidet, hat die Wahl zwischen mehreren außergewöhnlichen Unterkünften. Zur Verfügung stehen eine originale alte Bauernkeusche, eine Wassermühle, ein Hexenhäuschen, ein Lehmhaus mit Laube direkt am Teich sowie eine Almhütte am Birkenkogel. Alles ist frisch renoviert, aber im alten Stil erhalten. Tel.: 04215/2217
www.friendShip-sommerakademie.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Besser segeln mit Olympiamedaillengewinnerin Tanja Frank. Folge 2: Großsegeltrimm an der Kreuz

Ressort News

Drum prüfe, wer sich bindet

Auch wenn es nur für die Dauer eines Urlaubstörns ist – Begleiter an Bord wollen gut gewählt sein

Ressort News

Interview mit Thomas Zajac

„Meine Liebe zum Segeln ist stärker als ich dachte“

Ressort News

Brücken bauen

Intellektuell beeinträchtige Menschen lernten im UYC Attersee aktiv den Segelsport kennen

Ressort News

SeaHelp-Schiffstaufe in Punat

Zwei neue Einsatzboote jetzt in Dienst gestellt

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Neue Serie mit Olympiamedaillengewinnerin und 49FX-Steuerfrau Tanja Frank. Folge 1: Vorsegeltrimm an der Kreuz