Big, big girl

Größte Yacht der boot trotz Hochwassers heil in Düsseldorf angekommen

Mehr zum Thema: Boot Düsseldorf

27 Meter ist sie lang, und bei halber Beladung etwa 72 Tonnen schwer: Die Sunseeker 88, größte und teuerste Yacht auf der boot 2011, hat mit Hilfe von Lift "Big Willi" ihren Landgang angetreten. Trotz drohender Sperrung der Schifffahrtswege aufgrund des stetig steigenden Rheinpegels schaffte es die Yacht aus ihrer Werft in Pool, England, nach Düsseldorf.
Zusammen mit ihr werden in Halle 6 etwa 40 Megayachten zu sehen sein, die Größten kommen über das Wasser. Allerdings ist noch nicht sicher, ob wegen des Hochwassers alle Boote rechtzeitig eintreffen. Die Sunseeker 88 wurde von einem erfahrenen Skipper von Sunseeker International überführt, zusätzlich war ein Rheinlotse mit an Bord, wie es aufgrund des Rheinschifferpatents notwendig ist. Die Überstellung von Großbritannien nach Deutschland dauerte fünf Tage.
www.boot.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...