Big, big girl

Größte Yacht der boot trotz Hochwassers heil in Düsseldorf angekommen

27 Meter ist sie lang, und bei halber Beladung etwa 72 Tonnen schwer: Die Sunseeker 88, größte und teuerste Yacht auf der boot 2011, hat mit Hilfe von Lift "Big Willi" ihren Landgang angetreten. Trotz drohender Sperrung der Schifffahrtswege aufgrund des stetig steigenden Rheinpegels schaffte es die Yacht aus ihrer Werft in Pool, England, nach Düsseldorf.
Zusammen mit ihr werden in Halle 6 etwa 40 Megayachten zu sehen sein, die Größten kommen über das Wasser. Allerdings ist noch nicht sicher, ob wegen des Hochwassers alle Boote rechtzeitig eintreffen. Die Sunseeker 88 wurde von einem erfahrenen Skipper von Sunseeker International überführt, zusätzlich war ein Rheinlotse mit an Bord, wie es aufgrund des Rheinschifferpatents notwendig ist. Die Überstellung von Großbritannien nach Deutschland dauerte fünf Tage.
www.boot.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Auf einer Linie

Welche Parameter bei der Auswahl eines Ladegeräts zu berücksichtigen sind und wie sich mit Ladegeräten mit ...

Ressort News

Größenordnung

Welcher Elektromotor passt zu welchem Boot? Die richtige Antwort hängt von vielen Faktoren ab

Ressort News

Frühe Bindung

Mayer Yachten feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Die Geschichte des Unternehmens ist eng verknüpft mit dem ...

Ressort News

Starke Ansage

Auf ihrer Langfahrt lernten Gerlinde Sailer und Gunther Redondo eine Reihe beeindruckender Skipperinnen ...

Ressort News

Maritime Kunst

Irene Maria Ganser zeigt in einer Hietzinger Galerie ihre vom Segelsport inspirierten Werke

Ressort News

Gewinnspiel ist entschieden!

Glücklicher neuer Yachtrevue-Abonnent darf sich über eine wertvolle Uhr freuen