Big, big girl

Größte Yacht der boot trotz Hochwassers heil in Düsseldorf angekommen

27 Meter ist sie lang, und bei halber Beladung etwa 72 Tonnen schwer: Die Sunseeker 88, größte und teuerste Yacht auf der boot 2011, hat mit Hilfe von Lift "Big Willi" ihren Landgang angetreten. Trotz drohender Sperrung der Schifffahrtswege aufgrund des stetig steigenden Rheinpegels schaffte es die Yacht aus ihrer Werft in Pool, England, nach Düsseldorf.
Zusammen mit ihr werden in Halle 6 etwa 40 Megayachten zu sehen sein, die Größten kommen über das Wasser. Allerdings ist noch nicht sicher, ob wegen des Hochwassers alle Boote rechtzeitig eintreffen. Die Sunseeker 88 wurde von einem erfahrenen Skipper von Sunseeker International überführt, zusätzlich war ein Rheinlotse mit an Bord, wie es aufgrund des Rheinschifferpatents notwendig ist. Die Überstellung von Großbritannien nach Deutschland dauerte fünf Tage.
www.boot.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Tierisches Vergnügen

Mit Hund in See stechen? Das kann blendend funktionieren, sofern Skipper und Vierbeiner entsprechend ...

Ressort News

O More Mati 2018

Heuer läuft zum zweiten Mal die von Living Ocean und Pitter Yachcharter initiierte Müllsammelaktion an

Ressort News

Guter Geschmack

Buchempfehlung: Kulinarischer Reiseführer für die Insel Vis von Thomas Schedina

Ressort News

Kunst des Zuhörens

Bei einem Segeltörn durch das hochsommerliche Mitteldalmatien suchte Katharina Fröschl-Roßboth bewusst den ...

Ressort News

Teuerungswelle

Kroatien: Die drastische Erhöhung der Aufenthaltsgebühr entrüstet die Eigner, Details zur Umsetzung sind ...

Ressort News

40 Jahre Bavaria

Vom Fensterbau zur Yachtproduktion – eine legendäre Werft feiert Geburtstag