Filmtipp

Ab heute im Kino: 3D-Film The Ultimative Wave – hingehen und anschauen!

Der berühmte Surfspot Teahupoo an der Südküste Tahitis ist Schauplatz für einen 3D-Film, den Wassersportler aller Art lieben werden. Eine Handlung im eigentlichen Sinn gibt es nicht, dafür umso beeindruckendere Bilder. Mit der 3D-Brille auf der Nase ist man mittendrin im Geschehen, surft gemeinsam mit den Protagonisten – Kelly Slater, neunfacher Surf-Weltmeister und Superstar der Szene, sowie der tahitianischen Surf-Legende Raimana Van Bastolaer – über die Wellen oder schwebt über der polynesischen Inselwelt.
Zwischen den Action-Szenen gibt es Universum-Feeling in verträglicher Dosis. Anschaulich werden Fakten rund um Wasser, Gezeiten und Wellen erklärt – so hätte man sich damals den Geografie-Unterricht gewünscht. Unnötig sind lediglich die mythisch-mystischen Einsprengsel, die künstlich und aufgesetzt wirken, aber bitte, vielleicht gibt es ja auch dafür ein Zielpublikum. Alles in allem dennoch eine wunderbare Reise in eine fremde, faszinierende Welt, informativ, mitreißend und kurzweilig. Kinder mitnehmen!

The Ultimative Wave Tahiti 3D
USA, 2009; 45 Minuten
Filmstart in Österreich: 27. August 2010
www.ultimatewavetahiti.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Besser segeln mit Olympiamedaillengewinnerin Tanja Frank. Folge 2: Großsegeltrimm an der Kreuz

Ressort News

Drum prüfe, wer sich bindet

Auch wenn es nur für die Dauer eines Urlaubstörns ist – Begleiter an Bord wollen gut gewählt sein

Ressort News

Interview mit Thomas Zajac

„Meine Liebe zum Segeln ist stärker als ich dachte“

Ressort News

Brücken bauen

Intellektuell beeinträchtige Menschen lernten im UYC Attersee aktiv den Segelsport kennen

Ressort News

SeaHelp-Schiffstaufe in Punat

Zwei neue Einsatzboote jetzt in Dienst gestellt

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Neue Serie mit Olympiamedaillengewinnerin und 49FX-Steuerfrau Tanja Frank. Folge 1: Vorsegeltrimm an der Kreuz