Jessica im Ziel!

Die 16-jährige Australierin hat als jüngster Mensch die Welt solo umsegelt

Mehr zu den Themen: Weltumsegelung, Jessica Watson

Sieben Monate war sie unterwegs, nun ist sie wieder in Sydney gelandet – wohlbehalten und umjubelt. Jessica Watson legte mit ihrer Yacht Ella’s Pink Lady über 20.000 Meilen zurück und blieb weit unter ihrem ursprünglichen Zeitplan.
Für einen offiziellen Rekord reicht das aber nicht. Der WSSRC führt – aus nahe liegenden Gründen – keine Rekordlisten über junge und noch jüngere WeltumseglerInnen, zudem entspricht ihre Route nicht den Vorgaben; sie sei um 1.600 Meilen zu kurz, heißt es.
Watson dürfte das wenig kratzen. In der medialen Öffentlichkeit wird sie als Rekordhalterin gefeiert und sie selbst darf zu Recht auf ihre Leistung stolz sein.
Einen ausführlichen Bericht über die unerschrockene junge Dame gibt es in der Juni-Yachtrevue zu lesen!
www.jessicawatson.com.au

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wer suchet, der findet

Was machen, wenn der Außenborder streikt? Meist sind Bedienungsfehler daran schuld. Wir gehen in 13 ...

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Juni 2022: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...