Jessica im Ziel!

Die 16-jährige Australierin hat als jüngster Mensch die Welt solo umsegelt

Sieben Monate war sie unterwegs, nun ist sie wieder in Sydney gelandet – wohlbehalten und umjubelt. Jessica Watson legte mit ihrer Yacht Ella’s Pink Lady über 20.000 Meilen zurück und blieb weit unter ihrem ursprünglichen Zeitplan.
Für einen offiziellen Rekord reicht das aber nicht. Der WSSRC führt – aus nahe liegenden Gründen – keine Rekordlisten über junge und noch jüngere WeltumseglerInnen, zudem entspricht ihre Route nicht den Vorgaben; sie sei um 1.600 Meilen zu kurz, heißt es.
Watson dürfte das wenig kratzen. In der medialen Öffentlichkeit wird sie als Rekordhalterin gefeiert und sie selbst darf zu Recht auf ihre Leistung stolz sein.
Einen ausführlichen Bericht über die unerschrockene junge Dame gibt es in der Juni-Yachtrevue zu lesen!
www.jessicawatson.com.au

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Erste Hilfe an Bord

SeaHelp hilft jetzt auch bei medizinischen Problemen auf See

Ressort News

Immer in Bewegung

Florian Raudaschl hat im Vorjahr das Sportcamp seines Onkels übernommen und ein modernes ...

Ressort News

Immer stromaufwärts

Ewald Kopriva entwickelt in der von ihm gegründeten Firma Piktronik Antriebssysteme für Elektroboote und ...

Ressort News
PDF-Download

Allroundtalent

Warum der Code 0 mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Erfindung zum beliebten Segel für Fahrtensegler ...

Ressort News

Auf der Schulbank

Will man lernen, wie sich ein Boot schneller und sicherer bewegen lässt, helfen Außensicht und Input eines ...

Ressort News
PDF-Download

Wer suchet, der findet

1989 brachen die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu ihrer ersten Weltumsegelung auf. Ein ...