Jessica im Ziel!

Die 16-jährige Australierin hat als jüngster Mensch die Welt solo umsegelt

Sieben Monate war sie unterwegs, nun ist sie wieder in Sydney gelandet – wohlbehalten und umjubelt. Jessica Watson legte mit ihrer Yacht Ella’s Pink Lady über 20.000 Meilen zurück und blieb weit unter ihrem ursprünglichen Zeitplan.
Für einen offiziellen Rekord reicht das aber nicht. Der WSSRC führt – aus nahe liegenden Gründen – keine Rekordlisten über junge und noch jüngere WeltumseglerInnen, zudem entspricht ihre Route nicht den Vorgaben; sie sei um 1.600 Meilen zu kurz, heißt es.
Watson dürfte das wenig kratzen. In der medialen Öffentlichkeit wird sie als Rekordhalterin gefeiert und sie selbst darf zu Recht auf ihre Leistung stolz sein.
Einen ausführlichen Bericht über die unerschrockene junge Dame gibt es in der Juni-Yachtrevue zu lesen!
www.jessicawatson.com.au

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Aller Anfang ist schwer

Ulli und Christoph Potmesil haben sich für ein Jahr freigespielt und wollen auf eigenem Kiel von Holland ...

Ressort News

Fluch und Segen

Über Plattformen wie Facebook oder Instagram können Segelsportler eine breite Öffentlichkeit erreichen und ...

Ressort News

Gut gerüstet

Wer zu einem mehrtägigen Törn aufbricht, sollte sich und sein Schiff entsprechend vorbereiteten. Claudia ...

Ressort News

Sterne des Südens

Der Kärntner Traditionsbetrieb Boote Schmalzl wurde vor 60 Jahren gegründet und steht für eine ...

Ressort News

50 Jahre Yachten Meltl

Die Leitung des erfolgreichen Unternehmens wurde heuer in junge Hände übergeben. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Erste Hilfe an Bord

SeaHelp hilft jetzt auch bei medizinischen Problemen auf See