Jüngster Solo-Atlantik-Überquerer

Britischer Teenager überquert als jüngster Mensch allein den Atlantik

Mike Perham ist der jüngste Mensch, der jemals solo über den Atlantik gesegelt ist. Der 14-jährige Schüler aus Potters Bar, Hertfordshire, benötigte 38 Tage für die 3.500 Meilen von Gibraltar nach Antigua und musste aufgrund diverser technischer Probleme auf Lanzarote und den Kap Verden ungeplante Zwischenstopps einlegen. Begleitet wurde der Teenager von seinem Vater Peter, der ihm quasi wie ein Schatten auf seinem Trip gefolgt und in permanentem Funkkontakt zu ihm gestanden war. Vater und Sohn waren auf baugleichen Tide 28 unterwegs gewesen. Bisher hatte Sebastian Clover den Titel des jüngsten Atlantik-Überquerers inne, ein Landsmann der Perhams. Clover war 15, als er das Abenteuer Atlantik in Angriff genommen hatte, und wurde ebenfalls von seinem Vater über den großen Teich geleitet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Fährten in die Vergangenheit

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs brachte der YC Braunau Simbach eine elfteilige, historisch ...

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018

Ressort News
 

Frohe Weihnachten!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht erholsame Feiertage und ein friedvolles Weihnachtsfest

Ressort News

Träume in Trümmern

Seit 17 Jahren segelt ein Schweizer Paar mit immer größer werdender Familie um die Welt. Doch nun könnte ...

Ressort News

Gesund gewachsen

Vor 40 Jahren wurde das Unternehmen Master Yachting gegründet, das heute zu einem der erfolgreichsten im ...