Jüngster Solo-Atlantik-Überquerer

Britischer Teenager überquert als jüngster Mensch allein den Atlantik

Mike Perham ist der jüngste Mensch, der jemals solo über den Atlantik gesegelt ist. Der 14-jährige Schüler aus Potters Bar, Hertfordshire, benötigte 38 Tage für die 3.500 Meilen von Gibraltar nach Antigua und musste aufgrund diverser technischer Probleme auf Lanzarote und den Kap Verden ungeplante Zwischenstopps einlegen. Begleitet wurde der Teenager von seinem Vater Peter, der ihm quasi wie ein Schatten auf seinem Trip gefolgt und in permanentem Funkkontakt zu ihm gestanden war. Vater und Sohn waren auf baugleichen Tide 28 unterwegs gewesen. Bisher hatte Sebastian Clover den Titel des jüngsten Atlantik-Überquerers inne, ein Landsmann der Perhams. Clover war 15, als er das Abenteuer Atlantik in Angriff genommen hatte, und wurde ebenfalls von seinem Vater über den großen Teich geleitet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Erste Hilfe an Bord

SeaHelp hilft jetzt auch bei medizinischen Problemen auf See

Ressort News

Immer in Bewegung

Florian Raudaschl hat im Vorjahr das Sportcamp seines Onkels übernommen und ein modernes ...

Ressort News

Immer stromaufwärts

Ewald Kopriva entwickelt in der von ihm gegründeten Firma Piktronik Antriebssysteme für Elektroboote und ...

Ressort News
PDF-Download

Allroundtalent

Warum der Code 0 mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Erfindung zum beliebten Segel für Fahrtensegler ...

Ressort News

Auf der Schulbank

Will man lernen, wie sich ein Boot schneller und sicherer bewegen lässt, helfen Außensicht und Input eines ...

Ressort News
PDF-Download

Wer suchet, der findet

1989 brachen die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu ihrer ersten Weltumsegelung auf. Ein ...