Karla Schenk ist tot

Die legendäre Weltumseglerin hat ihre letzte Reise angetreten

Karla Schenk ist tot

Karla Schenk war eine ganz Große. An der Seite ihres Ehemannes Bobby Schenk führte sie als Weltumseglerin ein ungewöhnliches Leben, lebte jahrelang in der Südsee, erwarb im Alter von 58 Jahren den Pilotenschein und genoss nach vielen Abenteuern zu Wasser und zu Luft ruhigere Zeiten auf einem Katamaran in Malaysien (siehe Bild). 2010 kehrte das Paar nach Deutschland zurück, 2016 musste Karla Schenk aufgrund einer heimtückischen Erkrankung in ein Pflegeheim bei Starnberg aufgenommen werden, wo sie am 15. Februar im Alter von 85 Jahren verstarb.

Karla Schenk, die als Kind aus dem heutigen Polen flüchten musste, stellte für viele Seglerinnen ein Vorbild dar und wird in der Szene unvergessen bleiben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News
PDF-Download

Wer suchet, der findet

1989 brachen die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu ihrer ersten Weltumsegelung auf. Ein ...

Ressort News
PDF-Download

Polieren, aber richtig

Wer das Gelcoat seiner Yacht pflegt, trägt damit auch zu deren Werterhalt bei. Eine Anleitung für den ...

Ressort News

Neuer Chef bei Bavaria

Michael Müller ist neuer CEO der Bavaria Yachtbau Gruppe

Ressort News
PDF-Download

Mercury Außenborder

Der Weltmarkführer bringt neue V6- und V8-Außenborder von 175 bis 300 PS auf den Markt. Das Besondere: Es ...

Ressort News
PDF-Download

"Jemand muss den Ball ins Rollen bringen!"

Carolijn Brouwer, eine der erfolgreichsten Seglerinnen der Welt, über Frauen im America's Cup, das Foilen ...

Ressort News
PDF-Download

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...