Kids, macht mit!

Volvo Ocean Race startet Zeichenbewerb für Opti-Segler - es winken tolle Preise

Die ersten Kinder haben ihre Ideen bereits eingesandt, wie hier die kleine Nia aus Australien

Die ersten Kinder haben ihre Ideen bereits eingesandt, wie hier die kleine Nia aus Australien

Beinahe alle Segler, die beim Volvo Ocean Race mitsegeln, haben ihre Karriere im Optimisten gestartet. „Hier haben sie gelernt wie man schnell segelt, ein Boot trimmt und Spaß am Wasser hat“, meint Knut Frostad, CEO des VOR.
Deshalb hat er gemeinsam mit der Internationalen Optimist-Klassenvereinigung einen Zeichenbewerb ausgeschrieben: Kinder auf der ganzen Welt sind aufgerufen, die VOR-Klasse der Zukunft zu entwerfen, sei es per Computer, mit einer Collage, als Zeichnung oder Gemälde. Das fertige Werk muss im JPG-Format eingeschickt werden, der Künstler Mitglied seiner nationalen Opti-Vereinigung sein. Einsendeschluss ist der 6. Juni, zu gewinnen gibt es attraktive Preise, darunter Shirts, DVDs und Taschen, wobei in vier Altersklassen gewertet wird. Anmeldeformular und weitere Infos finden sich auf der IODA-Homepage.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...

Ressort News

Alternative Stromversorgung

Mit Hilfe von Sonne, Wind, Wasser und Brennstoffzelle kann man auf einer Yacht selbst Strom erzeugen

Ressort News

„Unsere Grenzen haben sich verschoben!“

Die oberösterreichischen Blauwassersegler Claudia und Jürgen Kirchberger über Frostbiss an den Fingern, ...

Ressort News

Spann deine Schwingen

Hans Spitzauer hat seiner Lago 26 tatsächlich Foils verpasst. Die ersten Segelversuche der Baunummer 1 ...

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...