Kids, macht mit!

Volvo Ocean Race startet Zeichenbewerb für Opti-Segler - es winken tolle Preise

Die ersten Kinder haben ihre Ideen bereits eingesandt, wie hier die kleine Nia aus Australien

Die ersten Kinder haben ihre Ideen bereits eingesandt, wie hier die kleine Nia aus Australien

Beinahe alle Segler, die beim Volvo Ocean Race mitsegeln, haben ihre Karriere im Optimisten gestartet. „Hier haben sie gelernt wie man schnell segelt, ein Boot trimmt und Spaß am Wasser hat“, meint Knut Frostad, CEO des VOR.
Deshalb hat er gemeinsam mit der Internationalen Optimist-Klassenvereinigung einen Zeichenbewerb ausgeschrieben: Kinder auf der ganzen Welt sind aufgerufen, die VOR-Klasse der Zukunft zu entwerfen, sei es per Computer, mit einer Collage, als Zeichnung oder Gemälde. Das fertige Werk muss im JPG-Format eingeschickt werden, der Künstler Mitglied seiner nationalen Opti-Vereinigung sein. Einsendeschluss ist der 6. Juni, zu gewinnen gibt es attraktive Preise, darunter Shirts, DVDs und Taschen, wobei in vier Altersklassen gewertet wird. Anmeldeformular und weitere Infos finden sich auf der IODA-Homepage.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...