Kids, macht mit!

Volvo Ocean Race startet Zeichenbewerb für Opti-Segler - es winken tolle Preise

Die ersten Kinder haben ihre Ideen bereits eingesandt, wie hier die kleine Nia aus Australien

Die ersten Kinder haben ihre Ideen bereits eingesandt, wie hier die kleine Nia aus Australien

Beinahe alle Segler, die beim Volvo Ocean Race mitsegeln, haben ihre Karriere im Optimisten gestartet. „Hier haben sie gelernt wie man schnell segelt, ein Boot trimmt und Spaß am Wasser hat“, meint Knut Frostad, CEO des VOR.
Deshalb hat er gemeinsam mit der Internationalen Optimist-Klassenvereinigung einen Zeichenbewerb ausgeschrieben: Kinder auf der ganzen Welt sind aufgerufen, die VOR-Klasse der Zukunft zu entwerfen, sei es per Computer, mit einer Collage, als Zeichnung oder Gemälde. Das fertige Werk muss im JPG-Format eingeschickt werden, der Künstler Mitglied seiner nationalen Opti-Vereinigung sein. Einsendeschluss ist der 6. Juni, zu gewinnen gibt es attraktive Preise, darunter Shirts, DVDs und Taschen, wobei in vier Altersklassen gewertet wird. Anmeldeformular und weitere Infos finden sich auf der IODA-Homepage.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...