Leben auf dem Meer

Eine Familie mit drei Kindern segelt seit zwanzig Jahren über die Ozeane der Welt

Eine Auszeit nehmen und um die Welt segeln, das machen mittlerweile relativ viele Menschen, manche mit, manche ohne Kinder. Doch zwanzig Jahre lang auf See zu verbringen, drei Kinder zu kriegen, die nie eine Schule besucht haben, und das Segeln nicht als Abenteuer sondern als Lebensform für die ganze Familie zu betrachten – das findet sich sehr, sehr selten. Die Britin Jill Dickin Schinas ist eines dieser raren Exemplare; über ihre Erfahrungen schreibt sie ausführlich im Spiegel Online – äußerst lesenswert!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...