Maud Fontenoy

Eine Französin will solo die Welt in Ost-West-Richtung umsegeln und die bestehende Bestzeit der Britin Dee Caffari unterbieten

Maud Fontenoy ist eine ungewöhnliche Frau. Mit 25 überquerte die Französin den Atlantik. Alleine und in einem - Ruderboot. Nur mit der Kraft ihrer Arme bewegte sie von Juni bis Oktober 2003 ihr speziell für dieses Unterfangen konstruierte, 7 Meter lange Boot Oceor von Kanada nach Spanien, 117 Tage benötigte sie für 6.700 Kilometer und trug sich damit als erste Frau in die Geschichtsbücher ein.
Zwei Jahre später ruderte Fontenoy vom peruanischen Callao bis nach Polynesien und überquerte damit in 73 Tagen den Pazifik, auch das eine singuläre Leistung.
Nun startet die ehemalige Leiterin eines Immobilienbüros ein neues Projekt, und dazu wechselt sie vom Ruder- zum Segelboot. Fontenoy, inzwischen 28 Jahre alt, will ab Oktober alleine und nonstop gegen Wind und Strom um die Welt segeln, und zwar auf der ehemaligen Adrien von Jean-Luc Van der Heede, einer 26 Meter langen Aluyacht. Gesponsert wird das Unterfangen von L'Oreal Paris, ganz nach dem Motto „Weil ich es mir wert bin!“.
Das mit den Geschichtsbücher klappt bei dieser Reise aber nicht mehr, da hatte Dee Caffari die Nase vorn. Die 33-jährige Britin umsegelte 2005/06 auf der 21,6 Meter langen Aviva als erste Frau solo und nonstop gegen Wind und Strom die Erde und benötigte dafür 178 Tage und 3 Stunden - diese Zeit gilt es also zu schlagen.
www.maudfontenoy.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ich bin dann mal weg

Die Segelrebellen organisieren Hochseetörns für junge Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Der ...

Ressort News

Nicht der Größte, der Wandlungsfähigste ...

Nautik-Händler Gerhard Ascherl im Interview über flexible Liefersysteme, seine unverbrüchliche Treue zur ...

Ressort News

Karla Schenk ist tot

Die legendäre Weltumseglerin hat ihre letzte Reise angetreten

Ressort News

Fährten in die Vergangenheit

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs brachte der YC Braunau Simbach eine elfteilige, historisch ...

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018