Neue Aufgabe für PlanetSolar

Der Solar-Kat wurde der Stiftung Race for Water übergeben und soll wieder auf Expedition gehen

Neue Aufgabe für PlanetSolar

Die MS Turanor PlanetSolar - ein Katamaran, der im deutschen Kielgebaut wurde - wird ausschließlich von Sonnenenergie angetrieben, deren Erzeugung einer Fläche aus 512 Quadratmeter Solarzellen zu verdanken ist. Am 4. Mai 2012, nach 584 Tagen auf See, beendete die PlanetSolar erfolgreich die erste Weltumrundung eines solarbetriebenen Schiffs. Danach begann sein zweites Leben. Die PlanetSolar verwandelt sich für die Universität Genf in eine wissenschaftliche Messplattform und unternahm 2013 und 2014 die beiden Expedtionen “DeepWater” und “TerraSubmersa”.
Nun bereitet sich das in Venedig vor Anker liegende, 35 Meter lange Solarboot auf eine neue Mission vor. Denn die im September letzten Jahres publik gemachte Suche nach einem neuen Besitzer, der in der Lage ist, das Boot auch weiterhin zu nutzen,ist zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen. Nach einigen Verhandlungen und einem Meeting in New York im Rahmen einer Konferenz der Vereinten Nationen wurde der Solarkatamaran als Geschenk an die Stiftung Race for Water übergeben, einer gemeinnützigen Organisation, die sich ganz dem Erhalt des Wassers widmet. Sie hat sich im Gegenzug verpflichtet, das Boot auch weiterhin im Dienste der Umwelt einzusetzen. Das langfristige Ziel besteht darin, die PlanetSolar als mobiles Labor auszusrüsten, das Plastikmüll sammeln und analysieren und damit die Verschmutzung der Ozeane bekämpfen soll.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...