Positive Bilanz für das Schnuppersegeln

Sozial-Projekt der Polizeisportvereinigung Wien war auch heuer ein voller Erfolg

2007 wurde das Projekt „Schnuppersegeln“ von der Sektion Wassersport der Polizeisportvereinigung Wien aus der Taufe gehoben, seither hatten insgesamt zweitausend sozial bedürftige Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung die vielen Facetten des Segelsports kennenzulernen. Der große Andrang, mit dem niemand gerechnet hatte, bestätigt die Initiatoren in ihrem Engagement und motiviert für die Zukunft.
Auch heuer erwies sich die Segelschule Hofbauer an der Alten Donau als verlässlicher Partner, der Segelboote und Segellehrer kostenlos zur Verfügung stellte. Neu war, dass alle Teilnehmer bis zum vollendeten 16. Lebensjahr eine Gratismitgliedschaft in der Sektion Wassersport, PSV-Wien erhielten; damit soll der Segelsport den Kindern und Jugendlichen ohne finanzielle Hürden nahe gebracht werden. Die Abschlussveranstaltung fand am 19. November im Fun4Kids Park unter dem Motto „Spielen, Spielen, Spielen“ statt, wo sich die Kinder beim Dosenschießen, beim Glücksrad und bei einem Malwettbewerb unter „Aufsicht“ von Clown Pedro vergnügen konnten. Dabei gab es für alle etwas zu gewinnen: Für die Kinder zahlreiche Preise, für die Organisatoren ein Kinderlächeln – die schönste Bestätigung für alle Mühen.
Höhepunkt des Tages war die Überreichung eines Schecks der Volksbank Wien, vertreten durch Frau Mag. Agnes Gugumuk, an die Sektionsleitung im Wert von 1.500 €. Eine großartige Unterstützung und zugleich Ansporn, sich auch im nächsten Jahr mit vollem Elan zu engagieren.
Die Schnuppersegeltermine für 2012 sind mit 19. Mai, 23. Juni und 8. September bereits fixiert, am 23. Juni und 8. September findet zudem jeweils eine Tauchrettungsvorführung der PSV-Wien Diver statt. Am 15. September folgt die Abschlussveranstaltung direkt am Gelände der PSV-Wien in Kaisermühlen unter dem Motto “Spiel, Spaß und Segelboote”.
www.psvwien-wassersport.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Boot Tulln ist abgesagt

Auch 2022 wird die Austrian Boat Show nicht stattfinden – die aktuelle Lage rund um die Pandemie macht es ...

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...