Projekt "Klassenzimmer unter Segeln"

Gymnasiasten aus Bayern tauschen für ein halbes Jahr das Klassenzimmer gegen einen Schoner

Es ist ein außergewöhnliches Projekt: "Klassenzimmer unter Segeln" heißt es und wurde von der Universität Erlangen-Nürnberg gemeinsam mit dem Institut für Sportwissenschaft und Sport sowie dem Institut für Lern-Innovation initiiert. 30 Mädchen und Burschen aus ganz Bayern, alle um die 16 Jahre alt, gehen für sechs Monate auf einem 48 Meter langen Dreimaster auf große Fahrt. Zunächst segeln sie über die Kanaren in die Karibik, dann machen sie unter anderem in den Kleinen Antillen, Martinique, Panama und Kuba Halt. Dazwischen sind die Jugendlichen bei Gastfamilien untergebracht, zum Beispiel bei Indianern im Regenwald. An Bord werden die Schüler von fünf Lehrern laut Lehrplan unterrichtet, die Reise gilt vor den Behörden als Schulbesuch im Ausland. Natürlich müssen die Schüler auf dem Schiff kräftig mithelfen, sei es beim Segeln oder in der Kombüse.
Schließlich soll nicht nur Wissen vermittelt werden, sondern in erster Linie Persönlichkeitsbildung erzielt werden. Umgang mit anderen Menschen auf engstem Raum und in Extremsituationen – das fördert die Charakterbildung, sind die Projektleiter überzeugt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

O More Mati 2018

Heuer läuft zum zweiten Mal die von Living Ocean und Pitter Yachcharter initiierte Müllsammelaktion an

Ressort News

Guter Geschmack

Buchempfehlung: Kulinarischer Reiseführer für die Insel Vis von Thomas Schedina

Ressort News

Kunst des Zuhörens

Bei einem Segeltörn durch das hochsommerliche Mitteldalmatien suchte Katharina Fröschl-Roßboth bewusst den ...

Ressort News

Teuerungswelle

Kroatien: Die drastische Erhöhung der Aufenthaltsgebühr entrüstet die Eigner, Details zur Umsetzung sind ...

Ressort News

40 Jahre Bavaria

Vom Fensterbau zur Yachtproduktion – eine legendäre Werft feiert Geburtstag

Ressort News

Charity-Aktion von Suntours

Lukas Vrecer und sein Team unterstützen eine junge Witwe und ihren kleinen Sohn